Studieren mit der Fachhochschulreife an Universitäten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Hessen kannst du mit dem Fachabitur (außer in Frankfurt) an Universitäten studieren. In NRW und Niedersachsen geht das an manchen Unis auch, kann aber sein dass es da dann auf den Schwerpunkt deines Fachabis ankommt und du eine zusätzliche Prüfung machen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julezjuliet
02.06.2016, 17:25

Woran liegt das denn, dass man in Hessen an Unis mit diesem Abschluss studieren kann und in BaWü nicht? Vielen Dank, das wäre nämlich auch eine Option, die für mich in Frage käme.

0

Es gibt Ausnahmen, aber das kommt meist auf die Universität selbst an, am besten dort mal nachfragen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Fachabitur kannst du in der Theorie einige Studiengänge besuchen, welche das sind weiß ich jetzt auf Anhieb nicht genau. Jedoch brauchst du dafür den schriftlichen als auch den praktischen Teil der Fachhochschulreife. Heißt halt den schulischen Teil und wahlweise ein ein jähriges Praktikum oder eine abgeschlossene Ausbildung. Am besten dann noch in dem Bereich in dem dein Studiengang liegen soll weil das dann positive Auswirkungen haben könnte. Wobei ich bei Geisteswissenschaft ziemlich sicher bin, dass man dafür Abitur benötigt. 

Aber wie gesagt im Grunde genommen ist studieren mit Fachhochschulreife möglich. 

MfG Mirco

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?