Studieren ist sinnlos?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

es Ist Sinnvoll wenn man was aus sein leben machen will 100%
hilft wenn man nicht weiter kommt 0%
hilfreich aber mit arbeit danach ist nicht so 0%
geht so 0%
Es ist eindeutig sinnlos und zeit verschwenung 0%

5 Antworten

es Ist Sinnvoll wenn man was aus sein leben machen will

Sinnlos ist es keinesfalls solange man das studiert was einem auch interessiert.

Im übrigen hat man meist vielfältigere Berufsmöglichkeiten und bessere Verdienstmöglichkeiten. Dies hängt aber natürlich auch davon ab was man studiert. Auch sind Akdemiker statistisch gesehen seltender von Arbeitslosigkeit betroffen.

Ob man letztendlich studiert oder eine Ausbildung macht muss man letztendlich von seinen Zukunftsplänen abhängig machen und für sich selbst entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo allana153, keine Abstimmung!

Es ist sinnvoll, das zu lernen, wozu man fähig ist und wofür man Interesse hat.

Bist du also fähig zu studieren und hast Interesse für ein Gebiet und einen Beruf, der ein Studium erfordert, dann ist es sinnvoll.

Bist du nicht fähig für ein Studium (und nicht jeder Abiturient ist das heute!), dann ist es Zeitverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Retniw98
25.08.2016, 18:09

Stimmt, solange deine Leistung noch angemessen ist. Dann ab in die Uni. Mit nem 4er Abi würde ich mir jedoch was anderes suchen, da wird das Studium nur zur Qual.

0

Wann war damals? Wie lange ist das her?

Ich frage deshalb..bei so manch einem reißt der Knoten erst sehr spät und er besinnt sich eines besseren;-))

Sollte es bei dir so sein, dann würde ich annehmen, du hast dich vllt. eines Besseren besonnen und dann sollte ein Studium keine Verschwendung sein. Das aber kannst nur du für dich allein entscheiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
es Ist Sinnvoll wenn man was aus sein leben machen will

Extrem Sinvoll...Meiner Meinung nach bekommst du ohne ein Studiumsabschluss heutzutage keinen (oder sehr schwierig einen )vernünftigen Job mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine (damaligen) lehrer sind vollpfosten..

ohne ein studium wäre die schließlich nicht mal lehrer geworden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?