studieren-bundeswehr

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du studierst beim Bund nicht parallel zum Dienst, sondern als Teil der Ausbildung während des Dienstes (normalerweise an einer der beiden Universitäten der Bundeswehr). Dafür musst Du Dich aber für 13 Jahre verpflichten und musst nach dem Studium noch ca. 7 bis 8 Jahre in der Truppe dienen.

Ja, das ist möglich, man muss aber nicht parallel studieren sondern bekommt für das Studium entsprechend Zeit. In ganz groben Zügen hat man 1,5 Jahre militärische Grundlagenausbildung, dann vier Jahre Studium (meist an einer Bundeswehr-Uni) und dann noch einmal ein bis zwei Jahre militärische Ausbildung. danach beginnt dann der Ernst des Lebens und man wird etwa sechs Jahre lang entsprechend der militärischen! Ausbildung eingesetzt, inkl. Einsätze.

hartycat 17.03.2012, 09:02

nein das ist die absolute falsche Info. Man verpflichtet sich für mind. 13 Jahre (Offz-Laufbahn). nach der Einstellung kommt zuerst die militärische Ausbilkdung die zwischen 12 und 15 Monaten dauert (je nach TSK). Dann kommt das Studium in Trimester, außer Medizin. danach geht es wieder mit der militärischen Laufbahn weiter.

0
Christian1900 17.03.2012, 09:15
@hartycat

Ja, das ist doch genau das, was ich geschrieben habe. Wo ist da jetzt die falsche Info?

0

Bundeswehrstudium ist super. Allerdings haben die echt hohe Anforderungen. Wenn Du es aber geschafft hast, dann hast Du ein super Leben.

Was möchtest Du wissen?