Studiere ja oder nein? Lohnt es sich noch?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Hey

Ich habe zwar noch nie studiert, da ich noch lange nicht so weit bin, aber ich glaube, ich kann dir trotzdem helfen:

Meiner Meinung nach lohnt es sich auf jeden Fall zu studieren, wenn es das ist, was du wirklich willst. Dabei solltest du natürlich bestimmte Sachen beachten, wie zum Beispiel wo man was studieren kann und welche Berufe du damit später ausüben kannst, aber wenn du dich dafür interessierst, dann lohnt sich ein Studium auf jeden Fall!

Außer Ausbildung und Studium hast du nun mal nicht wirklich viele andere Möglichkeiten (außer Angebote zur Überbrückung wie FSJ), sodass du mal schauen solltest was dich interessiert.

Wichtig ist, dass du dich auf keinen Fall dazu zwingen solltest zu studieren! Nur weil du Abi hast (Herzlichen Glückwunsch übrigens dazu) heißt es nicht, dass du studieren musst!

Gibt es etwas was dich schon immer interessiert hat? Irgendetwas was mit deinen Leistungskursen zu tun hat? Danach könntest du dich bei der Wahl richten.

Viel Glück egal wofür du dich entscheidest :)

Vielen Dank, für die Glückwünsche und die Antwort. Ich habe mich auf Sprachen spezialisiert, so spreche ich sechs Sprachen, 4 davon fließend. Ich liebe Business, und das Aufbauen von Unternehmen. Ich bin seit kleinem auf in Kontakt mit Kundem und dem Verkauf gewesen (durch meinen Vater). Des Weiteren liebe ich Videographie und Autos, ich hatte eine Zeit lang den Wunsch gehabt ein Ingenieur Studium zu machen, aber das wäre nicht das richtige für mich.

1
@camicamillax

Das hört sich doch echt bemerkenswert an!

Somit hast du sogar mehrere Bereiche, die theoretisch in die engere Auswahl kommen, das hat schon mal nicht jeder :) Sowie auch die Erfahrung im Verkauf. Und wenn du nicht sofort was findest: Du bist vorallem jetzt wegen Corona nicht die einzige Person und viele wollen ja auch noch gar nicht direkt nach dem Abi studieren und machen erstmal Pause.

Ich komme jetzt erst in die Oberstufe und bin schon gespannt wie es wird, aber was ich mal machen möchte, weiß ich noch nicht ;)

1

Man sollte wirklich nur noch studieren, wenn man für das entsprechende Fach brennt.

Mittlerweile gibt es eine richtige Akademikerflut, weil viele der Meinung sind ohne akademischen Abschluss verdient man nichts oder man hat nichts im Leben erreicht.

Viele Bereiche haben einen so hohen Konkurrenzdruck, da sind auch Jobaussichten nicht mehr so rosig wie früher.

Viele z.B. BWLer landen heute auf Posten für die man kein Studium braucht, einfach weil es so viele Absolventen gibt.

Man muss sich im klaren sein, dass man einen Abschluss braucht der einem von den anderen Absolventen abhebt und dass man leidenschaftlich dabei sein muss. Andernfalls kann es heutzutage schnell mit Taxifahren enden.

Aber wenn man sich wirklich für etwas interessiert und dass von ganzem Herzen machen will sollte man sich nicht scheuen es anzugehen, weil dann ist man auch gut in diesem Bereich.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Abitur/Studium

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. :)

0

Man solkte nur studieren wenn man davon überzeugt ist und auch weiß was man will.

Man sollte auch die Kompetenzen erfüllen

Vielen Dank für die Antwort.

0

Wenn du lernen willst: Ja

Danke für die Antwort ;)

0

Was möchtest Du wissen?