Studiere aktuell, möchte intern meiner FH Studiengang wechseln. Kann auch um die 15ects anrechnen lassen. Ist mein Abischnitt noch relevant?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Besprich das am besten konkret mit dem Immatrikulations- oder Prüfungsamt deiner Hochschule, auch damit du keine Fristen übersiehst.

In Baden-Württemberg ist es meines Erachtens aber so geregelt, dass bei Fachwechsel und Einstufung in ein höheres Fachsemester bei zulassungsbeschränkten Studiengängen die bereits erbrachten Leistungen und persönliche Kriterien (Härtefälle etc.) als Auswahlkriterien herangezogen werden. Erst, wenn danach zwischen mehreren Bewerbern Gleichstand herrscht, kommt wieder die Abi-Note als Entscheidungskriterium dazu.  Hochschulvergabeordnung §19)

Das heißt, es wird geschaut, wie deine bisherigen Studienleistungen waren, nicht mehr, wie mal der Abi-Schnitt war.

Beste Grüße!

Hi!

Musst Du mit dem Prüfungswesen besprechen, da das zumeist einzeln geregelt wird. Ich glaube der Notenschnitt wird weniger bedacht (es sei denn, Du hast Konkurrenz bei den Quereinsteigern) - und es geht idR nur dann, wenn Plätze frei sind. Aber hochschulintern vermutlich leichter, als an eine andere Hochschule zu gehen.

Grüße!

Was möchtest Du wissen?