Studienwechsel nach 2 jahren (1. studiengang verkackt). Bekommt man noch bafög?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das gibt Probleme. Da du zu spät wechselst brauchst du einen "unabweisbaren Grund" (klassischer Fall für unabweisbar ist der Sportstudent, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt und für den jeden klar ist, dass er wechseln MUSS).

Deine Gründe sind nicht unabweisbar.

Damit ist Bafög für den Bachelor gestorben.

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/fachwechsel.php

shujin51 06.04.2014, 15:31

Für den master kann ich aber noch beantragen oder? Das ist ja kein bachelor mehr

0
wayne456753 06.04.2014, 16:07
@shujin51

Für den Master müsste es gehen, aber da will ich grad nicht mein Hand für ins Feuer legen, deswegen hab ich nur das geschrieben wo ich ich sicher bin.

0
shujin51 06.04.2014, 16:24
@wayne456753

ok danke, denn das studium in maastricht holland ist nicht billig^^ da zahl ich 1800€ studiengebühren und spritkosten. Da komme ich gerade mal so mit meinem 400€ job aus

0
wayne456753 06.04.2014, 16:27
@shujin51

Naja das Studium im Ausland wird ja eh nicht gefördert von einem deutschen Sozialtopf.

0

**(spricht von jetzt an bafög bekommen ohne den leistungs nachweis nach dem 4. semester) @gutefrage ihr müsst hier echt nen editor einbauen^^

Was möchtest Du wissen?