studienplatz rückgabe?

1 Antwort

Bis zum Beginn des Semesters ist es kein Problem einen Einschreibung zu stornieren. Nach Beginn des Semesters müsstest du dich regulär exmatrikulieren. Allerdings kann es dann sein, dass die bezahlten Gebühren dann weg sind.

Studienplatz aufschieben

Kann mir jemand sagen ob es in Deutschland möglich ist, dass ich wenn ich dieses Jahr bei einer Uni angenommen werde, diesen Studienplatz sozusagen für nächstes Jahr reserviere weil ich noch ein Jahr etwas anderes machen will? Konkret geht es um die UNI Hamburg.

Vielen Dank

...zur Frage

Wann bekomme ich den Zulassungsbescheid?

Ich habe mich an einer Uni beworben und nun wurde ich letzte Woche auch zugelassen. Habe die Nachricht erhalten, dass ich mich innerhalb von 14 Tagen einschreiben soll, sonst wird der Studienplatz weitervergeben, aber ich habe immer noch keinen Zulassungsbescheid erhalten, da steht nur, dass er in "Kürze" bereitgestellt wird. Wann bekommt man den endlich? Soll ich mich bei der Uni melden?

...zur Frage

Stipendium vor Studienplatz?

Wie stehen die Chancen, wenn man sich für ein Stipendium bewirbt, aber konkret noch keinen Studienplatz hat? Ich möchte einen Master im Ausland machen, weiß auch schon in welcher Richtung, aber noch nicht an welcher Uni. Die Unis dort sind ja auch nicht ganz billig, deswegen würde es auch auf ein Stipendium ankommen, welche Uni es wird.

...zur Frage

Muss ich mich jetzt schon einschreiben über hochschulstart?

Ich habe vorläufig kein Zulassungsangebot von den Unis bekommen, zu denen ich eigentlich hin wollte.

Aber für eine andere Uni (4 stunden entfernt) schon.

Was wenn ich später doch ein Zulassungsangebot für die Unis die ich möchte bekomme, mich aber schon vorher für die andere Uni eingeschrieben habe ?! Dann werde ich da ja nicht mehr studieren können, obwohl ich doch ein platzangebot bekommen habe ?

oder andersrum, wenn ich mich nicht einschreibe und nachher auch von meinen favorisierten Unis kein angebot bekomme, gehe ich ja komplett leer aus ?!...

viele grüße

...zur Frage

Zulassungsbescheid zu spät bekommen (Nachrückverfahren)

Hey ich habe gestern eine interessante Entdeckung gemacht. Ich hatte mich Juni an mehreren PHs beworben und von einer (meiner favorisierten) eine Absage bekommen. Auf der Warteliste war ich doch relativ weit hinten. Ich habe mich schließlich wo anders eingeschrieben. Jetzt habe ich gestern (01.10) tatsächlich einen Zulassungsbescheid von genannter PH bekommen. Ich sei durch das Nachrückverfahren an einen Platz gekommen und sollte mich bis zum 25.09 (Ausschlussfrist) einschreiben. Wollen die mich eigentlich verarschen? Der Brief lag gestern in meinem Briefkasten aber auf dem Briefkopf stand dass der Brief an 17.09 verfasst wurde. Zum Glück hab ich mich in eine andere PH eingeschrieben. Aber was hätte ich denn überhaupt noch tun können? Danke für eure Antworten

...zur Frage

Studienplatz auf Hochschulstart.de angenommen - kann ich mich jetzt doch woanders immatrikulieren?

Habe aus einer Druckentscheidung heraus auf hochschulstart einen Studienplatz angenommen. Doch jetzt will ich doch an eine andere Uni mich für einen anderen Studienplatz immatrikulieren. Geht das jetzt noch? Weil der Button "Studienplatz verbindlich annehmen" mich irritiert hat...Aber andererseits gelte ich erst als eingeschrieben, wenn ich alle Unterlagen postalisch einreiche und den Semesterbeitrag überweise... Wenn ich das nicht mache entfällt der Platz. Hat das dann sonstige Konsequenzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?