Studienplätze: Gibt es eine Möglichkeit einen zugesagten Studienplatz wieder abzusagen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst jeden angenommenen Studienplatz wieder absagen. Auch wenn Du schon immatrikuliert sein solltest, so haben die Hochschulen in aller Regel eine Frist (bis zu einem Monat nach Semesterbeginn), während der man sich rückwirkend exmatrikulieren kann (das Semester wird dann nicht als studiert gewertet, was u.U. für die Wartezeit Medizin von Bedeutung sein könnte). Informier Dich bei der infrage kommenden Hochschule (am besten bei der dortigen Studienberatung) wie lange dort die oben genannte Frist ist. Was die Zulassung zu Medizin betrifft: Auf regulärem Wege dürfte das sehr schwer werden. Auch hier brauchst Du eine Beratunng (die ich Dir in diesem Rahmen nicht geben kann). Studienberatungsstellen von Universitäten, die Medizin anbieten, sind da meist ganz gut (achte nur darauf, dass Du einen erfahrenen Berater für ein längeres Gespräch bekommst). Davon mal abgesehen: Die Grundfrage, warum Du Medizin studieren willst, solltest Du dir noch einmal stellen. Finanziell gesehen ist der Medizinerberuf keinesfalls attraktiv. Wenn Du ernsthaft diesen Beruf ergreifen willst, dann tu es! Auf Umwegen - mit größerem Zeitaufwand und evtl. höheren Kosten - wird es Dir (wie fast allen ernsthaften Interessenten) gelingen, ein Medizinstudium zu absolvieren.

Medizinstudium für Ausländer

Hallo Liebe Leute, ich habe hier in Deutschland Studienkolleg gemacht und habe einen Durschschnitt von 2,5. Ich möchte aber Medizin studieren und weiß nicht ob es möglich ist. Viel viel muss ich auf einem Studienplatz warten . Ich bin 25 und verheiratet und habe ein Kind. Vielen Dank im Voraus...

...zur Frage

Kann man sich auf mehrere Studiengänge bei der selben Universität bewerben?

Hallo an alle :) Mein Problem ist das Folgendes: Ich habe mich an der Universität Heidelberg für zwei Studiengänge, die zentral über hochschulstart vergeben werden, und einen Studiengang, der nicht über dieses Onlineportal vergeben wird, beworben. Mir war schon klar, dass eigentlich immer nur die zuletzt eingegangene Bewerbung zählt, aber auf der Homepage der Uni steht, dass Studiengänge, die über hochschulstart vergeben werden, eine "Ausnahme" darstellen. Für mich hieß das im ersten Moment, dass Doppelbewerbungen möglich sind. Im Nachhinein habe ich jetzt Sorge, dass ich das falsch interpretiert habe und die Bewerbungen ausgeschlossen werden. Was sagt ihr dazu? Im Voraus vielen Dank an alle :)

...zur Frage

Zulassungsbescheid an einer Uni?

Hallo Leute, ich hätte eine Frage bezüglich der Annahme eines Studienplatzes? Gestern bekam ich die Zusage von Uni Bonn und gleichzeitig wurde mir mitgeteilt, dass bis zum 12. August die Annahme des Studienplatzes erfolgen muss. Da stellt sich mir die Frage, ob ich mit Konsequenzen zu kämpfen haben muss, wenn ich mich für den Studienplatz entscheide und dann diesen nicht antrete?

Ich warte noch auf weitere Zu-oder Ansagen und will mir den Platz in Bonn warm halten.

Hoffentlich kann mir jmnd helfen. :)

...zur Frage

Wahrscheinlich Studienplatz?

Ich habe mich für einige Studienplätze beworben. Bei einigen bin ich auf der Warteliste Platz ca.150 und bei anderen so im 900-1800er Bereich. Wie wahrscheinlich ist es das ich im 1000er Bereich genommen werde bei einer großen Universität wie in Bochum. Ich kann leider keine Zahlen finden wie viel Studenten letztes Semester etc genommen wurden im jeweiligem Studiengang :(

...zur Frage

Kann einem ein Studienplatz während einer Berufsausbildung wieder weggenommen werden?

Hallo zusammen :),

ich mache ab August eine Ausbildung und wollte mich parallel für einen Studienplatz in der Medizin bewerben. Die Ausbildung (zur Kinderkrankenschwester) dauert 3 Jahre. Rein theoretisch könnte ich auch nach 2 Jahren auf einmal einen Studienplatz bekommen (mein NC wird wahrscheinlich um die 1,5 sein), müsste ich dann sofort meine Ausbildung abbrechen, wenn ich meinen Platz nicht mehr verlieren will? Kann man den dann 'aufschieben'?

Ich weiss, dass man wenn man ein soziales Jahr macht oder zur Bundeswehr geht, einem der angebotene Studienplatz nicht mehr weggenommen werden darf bis man mit seinem „Dienst’ fertig ist. Gilt das auch für eine Berufsausbildung?

Ganz liebe Grüße, Lou

...zur Frage

Ist es möglich, Studienplätze zu "übertragen"?

Guten tag !!

Ein Kumpel von mir träumt davon, Medizin zu studieren. Leider ist sein NC jetzt nicht so gut wie erwartet ausgefallen, darum wird des für ihn schwer werden, ohne Wartesemester in ein Medizin-Studium reinzukommen. Darum meine Frage: Ist es möglich, dass ich mich für diese Studiengänge einschreibe, und, wenn ich die Zulassung zum Medizinstudium bekomme, dieses dann doch nicht aufnehme und meinen Studienplatz dann meinem Freund übertrage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?