Studiengebühren Rückerstattung bei einem Studium in den Niederlanden?

1 Antwort

Hey, so wie sich das liest, hast Du wahrscheinlich auch einen Studienvertrag geschlossen, auf dessen Basis Du die Gebühren zahlen musstet. In diesem Vertrag steht mit Sicherheit auch etwas über die Kündigungsmodalitäten. In der Regel sind die Klauseln sehr streng und es müssten schon besondere Gründe vorliegen, damit da ggf. eine Rückerstattung stattfindet. Im Zweifel, wirst Du die mit der Hochschule verhandeln müssen und dann ist es davon abhängig, wie kulant die Hochschule sein wird. Zumindest wäre das in Deutschland so.

Bafög ist in diesem Zusammenhang nicht so relevant sondern es geht zunächst nur um die VeVereinbarung zwischen der Hochschule und Dir. Eventuell steht da eine Regelung auch auf der Rechnung, wenn es keinen Vertrag geben sollte.

Viele Grüße Macsis

Weder Rechnung noch Vertrag.. keine Klauseln nichts...zu Beginn musste man nur ein Formular mit den Zahlungsmöglichkeiten ausfüllen..wenn man überwiesen hatte konnte man seine studentcard beantragen, denn allein damit kann man sich für die Prüfungen anmelden und sie mitschreiben

0
@luQue63

Dann schau vielleicht mal nach, was Du bei den "Bedingungen" für die Studentencard findest. Vielleicht hat die Hochschule das ins Internet gestellt. Ansonsten solttest Du Dich am besten mit dem Studiensekretariat in Verbindung setzen.

Recht ungewöhnlich, dass man da nichts "an die Hand" bekommt. Denn in irgendeiner Form muss ja ein Vertrag zustande gekommen sein, sonst hättest Du die Studentencard nicht bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?