Studiengangwechsel, Überbrückung, Vollzeitjob?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst dich dann umgehend beim JobCenter arbeitslos melden. Da du bereits nicht mehr bei deinen Eltern lebst, hast du Anspruch auf AlG 2. Evtl. werden dann deine Eltern heran gezogen, um die Leistung zurück zu zahlen.

Sobald du eine Stelle bekommst, bei der du mehr als 450 € verdienst, bist du pflichtversichert.

Danke für die Antwort! Wenn ich mich arbeitslos melde, wie viel kann ich dann im Monat zusätzlich verdienen?

0
@therealguenther

Du kannst soviel verdienen wie du willst. 

Das ist eigentlich der Sinn von Arbeit, dass man davon leben kann.

0

die Familienversicherung ist auch ohne Studium bis zum Tag vor dem 23. Geburtstag möglich.

was deinen Lebensunterhalt angeht kannst du evtl .einen Antrag auf Hartz IV stellen.

Was möchtest Du wissen?