Studiengangwechsel nach dem 2.Semester

1 Antwort

Hi,

beim Bafög sollte es eigentlich keine Probleme geben, weil du ja realtiv früh den Studiengang wechselst. Jedenfalls gab es bei einem Freund von mir, der auch im zweiten Semester gewechselt hat, da keine Probleme. Allerdings musst du bedenken, dass die Bafög-Zahlungsdauer nicht noch mal "von vorn" anfängt, das heißt, du müsstest jetzt für den neuen Bachelor-Studiengang noch 4 Semester Bafög bekommen (und evtl. noch ein Semester mehr, wenn du nachweisen kannst, dass nur noch wenige Prüfungen fehlen, da gibt es ja immer Ausnahmen bei der Zahlungsdauer).

ne das war nur früher so... seit der Bafög Reform hat ein Studiengangwechsel keinerlei Auswirkungen auf die Förderungsdauer d.h. ich werde dann weiterhin für 6 Semester gefördert

0
@Tine95

will eigentlich nur wissen ob die irgendwelche Leistungsnachweise haben wollen, ob ich bis zum ende des 2. semesters auch ordentlich studiert habe

0
@Tine95

Hi,

Soweit ich weiß ist das normalerweise nicht notwendig. Du musst allerdings iwann in deinem neuen Studiengang bis zu einem gewissen Zeitpunkt so und soviele ECTS gesammelt haben und das dem Bafög-Amt vorlegen.

1

Ist man nach einem Studiengangwechsel wieder Erstsemester oder werden die bisherigen Semester in diesen Studiengang mitgezählt?

...zur Frage

Muss man Leistungsnachweise bei einem Studiengangwechsel erbringenu nd erhält man weiter BAföG?

Hallo,

ich bin gerade im 3. Semester Jura und habe vor, mich noch in diesem Semester zu exmatrikulieren, weil ich den Studiengang wechseln möchte. Solange ich das noch IM 3. Semester tue, ist das alles noch völlig in Ordnung und ich bekomme für den neuen Studiengang ab Oktober wieder BAföG, oder?

Jetzt habe ich gestern von einer Bekannten gehört, dass man nach einem Studienwechsel im neuen Studiengang ständig Leistungsnachweise erbringen muss, meistens schon im ersten oder zweiten Semester. Stimmt das?? War ein bisschen geschockt.

Habe das eben gegoogelt und dann auch noch gelesen, dass man für den alten Studiengang noch Leistungsnachweise vorzeigen muss. Die habe ich nur bis zum zweiten Semester.

Wie ist das alles?

...zur Frage

Fragen zu Studiengangwechsel und nicht bestandene Prüfungen?

Hallo,

ich bin im 2. Semester ich will mein Studiengang wechseln von Wirtschaftsingenieurwesen zu Informatik. Wie ist das mit den Prüfungen die ich bis jetzt noch nicht bestanden habe z.B. Mathe, wenn ich den Studiengangwechsel und auch wieder im 1. Semester anfange, dann habe ich wieder alle Versuche oder wird mir da etwas abgezogen, weil ich ja vorher in Wirtschaftsingenieurwesen auch Mathe hatte?

Danke im Voraus!

...zur Frage

BAföG und Studiengangwechsel; bis wann muss man sich spätestens exmatrikuliert haben?

Hey, Leute.

Ich bin Jura-Studentin im 3. Semester, möchte aber den Studiengang wechseln. Ich bekomme BAföG und bin darauf auch angewiesen, also muss ich mich rechtzeitig exmatrikulieren, um meinen Anspruch auf BAföG im neuen Studiengang nicht zu verwirken.

Wann genau muss ich da jetzt machen? Ich dachte spätestens nach dem dritten Semester, jetzt habe ich aber gehört, dass schon sich schon während des dritten Semesters spätestens exmatrikulieren muss. Gibt es da jetzt eine zeitliche Vorgabe?

...zur Frage

Fachrichtungswechsel nach dem 2.Semster; Bafög ohne Unterbrechung

Hallo ich studiere im 2. Semester Wirtschaftsingenieurwesen. Ich habe im 1.Semester alle Prüfungen mit geschrieben und keine bestanden. Nun will ich in diesem Semester noch 4 Prüfungen mitschreiben, weil ich ab dem kommenden Semester zu Statistik an der gleichen Hochschule wechseln möchte und eventuell etwas anrechnen lassen könnte. Nun meine Fragen bekomme ich ohne Probleme für den neuen Studiengang weiter Bafög oder muss ich eine Begründung abgeben. Und bekomme ich auch in den Semesterferien weiter bafög wenn ich den Wechsel erst im September dem Bafög-amt melden würde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?