Studiengangwechsel - bis nächstes WS eingeschrieben bleiben

4 Antworten

Das sollte niemanden stören. Man ist ja auch nicht wirklich verpflichtet den Bachelor in 3 Jahren zu machen, sondern könnte sich durchaus mehr Zeit lassen und den Bummeslstudenten spielen wie vor dem Bologna-Prozess, dann würde man ja auf die Semester verteilt auch jeweils weniger Punkte sammeln. Finde ich übrigens ne gute Idee, schon mal vorab Praktika zu machen. Da kann man gar nicht früh genug mit anfangen.

Prinzipiell geht das, ja. Du solltest aber darauf achten, was deine Uni für Bestimmungen hat, ob du wenn du durch zu viele Veranstaltungen durchfällst irgendwie exmatrikuliert werden kannst. Ansonsten würd cih einfach schauen, dass du möglichst im nächsten Semester Veranstaltungen ohne Anwesenheitspflicht belegst :)

8

Gilt das tatsächlich auch für zwei Semester?

0
28
@gloriavandehans

Wenn ich dich richtig verstanden hab, kannst du doch zum WS wechseln oder? Dann hast du doch eh quasi nur noch ein Semester vorher.. Weil die Vorlesungszeit von diesem Semester ja fast vorbei ist ;)

0
8
@Elphie

Ja richtig, aber insgesamt hätte ich ja dann zwei Semester studiert. Bis Februar '15 und dann bis zum Sommer. Werd mich mal erkundigen wegen dieser Bestimmungen. Danke!

0

Klar geht das. Wie das im Lebenslauf wirkt, ist jedoch eine andere Frage... Ich würde dir raten, wenn du schon deinen momentanen Studiengang nicht "ernst nimmst", deine Zeit wirklich sinnvoll mit Praktika etc. zu füllen, dann kannst du immer sagen, dass du nur den Studentenstatus gebraucht hast (Bibliothek etc.). Wenn du allerdings nichts vorweisen kannst außer ein Jahr ohne "ernst gemeinte" Prüfungen, dann schauts ein bisschen schlecht aus. LG :)

8

Auf dem Lebenslauf steht doch dann lediglich "Studiengang 2 Semester studiert" und halt abgebrochen. Wie man das gemacht hat, spielt doch da gar keine Rolle. Es gibt doch unheimlich viele die sich noch einmal umorientieren.

0

Muss man Leistungsnachweise bei einem Studiengangwechsel erbringenu nd erhält man weiter BAföG?

Hallo,

ich bin gerade im 3. Semester Jura und habe vor, mich noch in diesem Semester zu exmatrikulieren, weil ich den Studiengang wechseln möchte. Solange ich das noch IM 3. Semester tue, ist das alles noch völlig in Ordnung und ich bekomme für den neuen Studiengang ab Oktober wieder BAföG, oder?

Jetzt habe ich gestern von einer Bekannten gehört, dass man nach einem Studienwechsel im neuen Studiengang ständig Leistungsnachweise erbringen muss, meistens schon im ersten oder zweiten Semester. Stimmt das?? War ein bisschen geschockt.

Habe das eben gegoogelt und dann auch noch gelesen, dass man für den alten Studiengang noch Leistungsnachweise vorzeigen muss. Die habe ich nur bis zum zweiten Semester.

Wie ist das alles?

...zur Frage

Studiengangwechsel vor Beginn des Erstsemesters

Hallo, ich würde gerne mal wissen, ob man vor Beginn des Studiums an der Uni noch seinen Studiengang wechseln kann indem man einen zweiten Immatrikulationsantrag (mit dem neuen Studienfachwunsch) an die selbe Uni versendet. Es handelt sich jeweils um zulassungsfreie Fächer. Grüße, Fele

...zur Frage

Kann man nach dem Einschreiben an einer Uni den Studiengang noch wechseln?

Ich habe mich an der Uni Nürnberg für einen Studiengang beworben, falls ich nicht genommen werden würde, würde ich mich bei einem anderen Studiengang ohne Uni-NC bewerben. Falls ich mich jedoch dann schon eingeschrieben habe für den anderen Studiengang und im Nachrückverfahren dann doch eine Zusage von dem ersten Studiengang bekomme, kann ich da dann noch wechseln oder was is das Beste dann zu machen?

...zur Frage

Von Uni ohne NC auf Uni mit NC?

Hallo, da ich dazu noch nichts gefunden habe frag ich einfach hier. Angenommen man würde auf einer Uni in Deutschland (ohne NC) Jura für ein Semester studieren und dann beschließen, das selbe Fach auf einer Uni zu studieren, die für Jura einen NC hat ! Könnte man das Fach dann studieren obwohl man den NC nicht erreicht hat nur weil man damit schon auf einer anderen Uni angefangen hat ?

...zur Frage

Studiengangwechsel: ablehnen nach zusage?

ich überlege mir den studiengang an der gleichen hochschule in BW zu wechseln. bin im dritten semester. falls ich eine zusage des neuen studiengangs bekomme, muss ich diese annehmen? oder kann ich auch ablehnen und bei meinem alten studiengang bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?