Studiengang der Polizei..?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Studium nennt sich gehobener Polizeivollzugsdienst der Schutzpolizei und wird bei der Polizei absolviert. Man ist ab dem ersten Tag Beamter und kriegt monatlich 1000€ auf die Kralle.

Das Studium dauert 3 Jahre und enthält u.a. Inhalte wie:

  • Kriminalistik
  • Kriminologie
  • Rechtswissenschaften
  • Deutsch/ Kommunikation
  • Sport
  • Einsatztrining
  • Verkehrsrecht
  • Strafrecht

Rechtswissenschaft ist da wohl das am meisten themenverwandte Studium. Soziologie und Sozialpädagogok sind auch recht passend. Vielleicht bald sogar Informatik, aber da wird's schon spezieller ...

clara9716 08.06.2014, 12:18

Danke für die gute Antwort! Weisst du auch ob man diese Fächer im Saarland studieren kann?

0
kodi1123 08.06.2014, 12:43
@clara9716

Diese Fächer brauchst du nicht zu studieren, wenn du zur Polizei willst.

0
Sirius66 08.06.2014, 18:04
@clara9716

Gute Antwort?

Naja - weder kodi123 noch ich haben schlechte Laune ;)) - aber das ergibt keinen Sinn, ehrlich nicht. Das nützt NICHTS.

Polizist wird man NUR an den Fachhochschulen der Polizei mit einem 3-jährigen Bacherlor-Studiengang oder an einer Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt Polizei.

Die Studiengänge, die du nennst, wären eventuell bei einer späteren Spezialisierung (nach dem Studium BEI DER POLIZEI) hilfreich, aber damit wird man nicht Polizist.

Der Link ist - wenn nicht unbedingt falsch - aber am Thema vorbei.

Gruß S.

0
Sirius66 08.06.2014, 17:59

Das ist völlig unnötig und wenig zielführend. Wenn man zur Polizei will, empfiehlt sich doch ein Studium dort. Denn das müsste man eh machen, wenn man zur Polizei will. Mit deinen empfohlenen Studiengängen wird man gar nicht als Quereinsteiger eingestellt, müsste die 3 Jahre trotzdem noch machen. Dieser Tipp ist völlig sinnfrei.

Quereinsteiger für den höheren Dienst sind nur mit einem abgeschlossenem Studium in Jura oder Medizin von Interesse.

Gruß S.

0
Zaunsegler 08.06.2014, 23:52
@Sirius66

Na also :) Aber gut, dass wir mal darüber geredet haben. Doch. Wirklich.

0

Was möchtest Du wissen?