Studienfinanzierung im Ausland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst Bafög beziehen, wenn deine Eltern zu wenig verdienen.

Ansonsten bleibt dir nur der elterliche Unterhalt oder dein eigener Verdienst übrig. Es gibt hier keine weiteren Förderungen für Studenten, da es dafür Bafög gibt!

Hi,

da du deutscher Staatsbürger bist, der im EU-Ausland studiert gibt es nur die deutschen Förderungsmöglichkeiten.

Zum einen wäre das Unterhalt und/oder Bafög und Kindergeld. Warum Bafög nicht klappt, nur weil deine Mutter selbst studiert, versteh ich nicht so ganz.

Nein, dass habe ich dann falsch ausgedrückt, ich habe keine Ahnung, ob es gehen würde, aber das spielt auch keine Rolle, da ich kein Bafög beziehen möchte, ich will nicht nach meinem Studium verschuldet sein, außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass mein Vater 'zu viel' für Bafög verdient...

0
@LilaWonder

Du kannst dir das nicht aussuchen. Es gibt Förderungsmöglichkeiten für Studenten, aber da ist kein Geldtopf aus dem Geld verschenkt wird.

Wenn dein Vater zu viel verdient für Bafög, dann muss er dir Unterhalt zahlen. Das musst du dir in Deutschland dann einklagen, wenn er nicht will. Wenn er nicht zahlungsfähig ist, dann gäbe es Bafög.

Will du kein Bafög haben, dann musst du dich eben selbst finanzieren. Du musst die Förderungen natürlich nicht annehmen, aber dann gibt es auch nicht alternativ was geschenkt aus Nächstenliebe ;)

0

Was möchtest Du wissen?