Studienfahrt - Prag oder nach Holland Segeln?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt davon ab, wie die Truppe ist mit denen du unterwegs bist. Ich habe beides gemacht.

In der 10. Klasse war ich auf einem Plattbodenschiff in Holland segeln und es hat mir und meinen Klassenkameraden riesigen Spaß bereitet. (Die Parallelklasse war nach München gefahren und hinterher bitter enttäuscht, dass sie nicht wie wir nach Holland sind) So ein Törn schweißt die Truppe zusammen, weil jeder mit anpacken muss und alle wie ein echtes Team zusammen agieren. Es wirkt wie ein positiver Putsch für den Teamspirit. Und man fährt auch nicht Tag und Nacht durch. Es gibt immer wieder Gelegenheiten, auch abends mal in eine Bar zu gehen. Frage ist, wie groß ist die Gruppe und kommen alle gut miteinander klar?

In der 13. bin ich dann in Prag gewesen. Der Urlaub ist auch super gewesen, aber anders. Es war ein Partyausflug. Man war den ganzen Tag auf Achse und hat alletwegen getrunken (oder gesoffen) weils so billig ist. Ich hatte meinen Spaß mit den Kumpels, aber es gab die üblichen Gruppenbildungen. Man hängt nur mit denen zusammen, die man am meisten mag. Wenn ihr ne kleine eingeschworene Gruppe seid und günstig Spaß haben wollt, dann ist Prag eine gute Wahl.

Segeln gehen kann man immer nur schwer einschätzen. Ich bin inzwischen begeisterter Segler und Bootseigner, weil ich damals angefixt wurde durch den Schulklassentörn. Ich kenne kaum jemanden, der einen Segeltörn nicht spannend und toll findet. Aber es ähnelt einem Campingausflug. Man muss mit wenig Raum klar kommen, schlechtes Wetter stoistisch hinnehmen können, und bereit sein Bedürftnisse anderer zu respektieren. Wenn alle Interesse daran zeigen, ja dann macht das! Wenn es Leute gibt die es kategorisch ablehnen, dann sollte man die Gründe erfragen und abwägen ob es das wert ist.

Bin gespannt darauf wie ihr euch entscheidet und warum!

Erstmal vielen Dank für deine Antwort, die hat mir sehr weitergeholfen :) ich habe mich aber für Prag entschieden, weil ich segeln dann ohne meine ganzen Freunde machen würde..(die gehn nämlich alle nach Prag). Und segeln gehen nur welche aus meiner Stufe mit denen ich mich nicht so wirklich verstehe 😅. Aber ich denke dass Prag auch richtig gut wird weil viele die ich kenne die schon dort waren schwärmen von dieser Stadt. Ich werde aber auf jeden Fall mal mit Freunden so eine segeltour machen, das hört sich nämlich echt gut an🙈

1
@ipuaernvzugb

Klingt nach einer vernünftigen Entscheidung. Ich wünsche dir viel Spaß in Prag!

0

Ich würde kombinieren, indem ich nach Kroatien Segeln ginge. Dort hast du das schönste Segelrevier Europas, guten Schutz vor Sturm und Wellen wegen der 1.000 Inseln, warmes Klima und du kannst sehr preiswert feiern.
Schone Party

http://sailing.czaak.at

 

 - (Abitur, Klasse, Abi)

Hahah danke aber ich kann mir leider nicht aussuchen wo es hingeht :)

0

Hast du dich schon entschieden? Ich würd AUF JEDEN FALL die Fahrt nehmen, wo deine Freunde sind! Denn ein schöner Ort kann ohne richtige Freunde hässlich werden, und ein hässlicher Ort mit guten Feunden schön! :)

Blöd ist nur, wenn du dich damals für gardasee entschieden hast weil da deine beste Freundin auch war, die Fahrt aber erst ein Jahr nach der Entscheidung stattfand und du inzwischen neue Freunde gefunden hast und dann lieber bei denen mitgegangen wärst..aber hey die studienfahrt war trotzdem ganz okay:)

0

Was möchtest Du wissen?