Studienfächer Sprachen Unterschied?

2 Antworten

Linguistik und Sprachwissenschaft sind weitgehend deckungsgleich. Manchmal unterscheidet man jedoch zwischen Sprachwissenschaft als Wissenschaft vom Sprachgebrauch und Linguistik als mehr systematische, auf die Bestandteile von Sprache bezogene Wissenschaft.

Literaturwissenschaft erklärt sich wahrscheinlich von selbst, meist wird noch unterschieden in ältere (z.B. mittelalterliche) und neuere Literatur.

Alle diese Bereiche machen aber das Studienfach Germanistik aus und sind Teil des Lehrplans.

Zu den Berufschancen muss man ganz klar sagen, dass natürlich außerhalb des akademischen Umfelds nur selten reine Germanisten, bzw. Literaturwissenschaftler oder Linguisten gesucht werden.

Die Berufsaussichten sind aber dennoch nicht schlecht, auch wenn man vielleicht nicht unbedingt genau in dem Bereich arbeitet, den man studiert hat.

Hier gibt es eine kleine Übersicht zu möglichen Berufsfeldern:

http://www.alumniportal-deutschland.org/studium-weiterbildung/studium-ausbildung/artikel/germanistik-germanistik-studium.html

Während des Studiums erhälst du aber eigentlich genügend Gelegenheit, dich ein bisschen auf dem Arbeitsmarkt zu orientieren und zu schauen, in welche Richtung du dich spezialisieren möchtest.


Linguistik (Sprachwissenschaft) beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Aufbau von Sprache, der Geschichte von Sprache und dem Erwerb von Sprache!
Bei dem Studium sind die Berufschancen gleich Null, es sei denn man möchte Uniprofessor werden oder im klinischen Bereich (z.B.:Logopädie) tätig sein!
Germanistik studieren die meisten auf Lehramt..!

Leben auf die Reihe bekommen/endlich arbeiten, aber wie?

Ich bin gerade in einer ziemlich ausweglosen Situation und bräuchte Impulse, die mir aufzeigen, welche Möglichkeiten mir noch bleiben, sofern noch welche Vorhanden sind.

Ich bin 27 Jahre alt und habe Geschichte studiert. (Es war eine Herzensangelegenheit) Leider, und das ist wohl mein größter Fehler, habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht, welchen Job ich mit diesem Studium ergreifen möchte. Vor meinem Masterabschluss (1,7; in Geschichte ist das mittelmäßig) hatte ich mich noch nicht mit möglichen Jobperspektiven auseinandergesetzt. Daher bin ich vom Studium direkt in Harzt IV geschlittert.

Die Jobsuche gestaltet sich als äußerst schwierig, vor allem weil für Geschichtsabsolventen keine Stellen direkt ausgeschrieben werden. Nach nun fast 4 Monaten erfolgloser Suche, stellt sich mir die Frage, ob es nicht besser wäre, eine Ausbildung zu beginnen? Dann würde mir aber kein Hartz IV mehr zustehen und ich weiß nicht, wie ich von einem Ausbildungsgehalt eine eigene Wohnung finanzieren können soll.

Wirkliche Zusatzqualifikationen außer Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch; alle ca auf B2-C1 Niveau (fließend), habe ich nicht.

Hat hier vielleicht jemand eine Idee, wie ich weiter vorgehen könnte. Ich komm mir reichlich nutzlos vor momentan...

...zur Frage

Games Programming hat Zukunft??

Ich möchte in der Game Branche mal arbeiten und dafür will ich Game Programming studieren. Hat dieses Studium Zukunft? Werde ich Schwierigkeiten haben einen Job zu finden? Werde ich mit einem Bachelor und oder Master in Game Programming eine gute Chance haben in großen Firmen wie EA, Ubisoft oder so zu arbeiten?

Ich will halt am PC arbeiten in meinem Berufsleben und kreativ sein dürfen.

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem "Germanistik" und einem "Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften" Studium?

Ich interessiere mich für ein Studium an der Uni Freiburg im Fach "Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaften". Da dieser Studiengang aber offensichtlich sowohl Sprache als auch Literatur umfasst, frage ich mich, wo der Unterschied zur Germanistik liegt. Ist das nicht genau das Gleiche? Und welcher Studiengang wäre besser geeignet, um später als Lektor bzw. im Verlagswesen zu arbeiten? Germanistik hat für mich den faden "Deutschlehrer"-Nachgeschmack und da ich mich für etwas in die Richtung überhaupt nicht begeistern kann, und mir mehr an der Beschäftigung mit Literatur liegt, tendiere ich zu den Deutschen Sprach- und Literaturwissenschaften, aber ich bin unsicher. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Studium Wirtschaft, Sport und Sprachen

Hallo Leute, Ich möchte etwas studieren, was mit Spaß macht. Ich hab großes Interesse an Sport, Wirtschaft und Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch). Gibt es ein paar Studienfächer, die mindestens 2 dieser Bereiche enthalten?

...zur Frage

Literatur oder Germanistik studieren?

Ich hätte da mal eine Frage. Erstmal, brauch man für ein Literatur- oder Germanistikstudium eine besonders gute Rechtschreibung und sehr gute Deutschkenntnisse? Und könnte mir vllt jemand auch erklären was genau der unterschied zwischen ein Literaturstudium und Germanistikstudium ist? Und sind die beiden Studienfächer schwer zu studieren und hat das viel mit Analysieren zu tun?

Danke schon mal für eure Antworten:)

...zur Frage

Welche Themenbereiche beinhaltet Linguistik?

Hey Leute

Bei der oben stehenden Frage habe ich bereits ein wenig nachgeforscht und bin auf unterschiedliche Ergebnisse gekommen, z.B. dass es verschiedene Formen von Sprachwissenschaften gibt wie, Romanistik oder Germanistik.

Ich würde aber gerne wissen, was man im jeweiligen Fach durch nimmt oder was besonders anspruchsvoll ist. Falls jemand Linguistik oder eine andere Sprachwissenschaft studiert hat, würde ich mich über die persönliche Meinung über das Studium sehr freuen.

liebe Grüsse, Spectator

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?