Studienfächer kombinieren + Wahl der Studienfächer

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach welchen Kriterien können Studienfächer kombiniert oder gewählt werden?

Studierst du auf Lehramt, hängt das vom Bundesland ab. Studierst du nicht auf Lehramt kannst du jedes Fach, was im 2-Fach Bachelor studiert werden kann, miteinander kombinieren.

Welche anderen Fächer könnt ihr mir ergänzend empfehlen, wenn ich Politologie studieren möchte.

Da du ohnehin einen international ausgerichteten Beruf ergreifen willst, solltest du noch eine Sprache nehmen, z.B. Französisch. Es kommt aber auch drauf an, worin du Leute beraten willst. Je nachdem wäre evt. auch VWL oder BWL ganz nützlich.

Ist es möglich etwaige Kurse in diesen Sprachen zu belegen, um die erste Sprache zu erlernen und die zweite aufzufrischen?

I.d.R. ist das an jeder Uni möglich.

Zur ersten Frage: wenn du an einer Uni studierst, kannst du ansich beliebig viele Fächer wählen und "kombinieren". Allerdings wird die Uni keine Rücksicht darauf nehmen - du musst selber schauen, wie du dir die Arbeit einteilst, damit du mit beiden auf die Reihe kommst.

Sprachkurse kannst du meist "nebenbei", im Rahmen der Wahlfächer deiner Studiums, absoliveren.

1.) Hängt von der Unikapazitäten ab (Plätze,Personal,Überschneidungen)-> Jede Uni entscheidet für sich was man kombinieren kann.

2.) Philosophie, PoWi,Soziologie,VWL,BWL. Was du studierst ist egal. Du musst nach dem Diplom Master eh auf eine Diplomatenschule und noch ein paar Sprachen lernen.

vlt. Soziologie als Nebenfach?

TheHiDeHoBro 04.05.2012, 18:47

Das habe ich mir auch schon überlegt. Doch leider ähneln sich Soziologie und Politologie sehr stark. Es sollte eher ein spezielleres Fach sein, dass aber auch nützlich ist.

0

Was möchtest Du wissen?