Studienfach wechseln gleich zu Beginn des Studium?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vielleicht gibt es hier einen Irrtum. Wenn Du für den Tourismusstudiengang (aus welchen Gründen auch immer) nicht zugelassen worden bist, dann hilft es dir gar nichts, dass Du einen Platz in einem Medienstudiengang bekommen hast. Du kannst nicht vom Medienstudiengang in den Tourismusstudiengang wechseln (sonst wären ja auch Zulassungsbeschränkungen völlig sinnlos). Auch in höheren Semestern wird kein Wechsel möglich sein, da die Studiengänge zu unterschiedlich sind und Du daher kaum anrechenbare Studienleistungen sammeln kannst. Was Du tun kannst wäre folgendes: Du nimmst den Studienplatz in "Medien" nicht an und bewirbst dich nächstes Semester erneut für "Tourismus". In der Zwischenzeit studierst Du nicht (um Wartezeit anzusammeln) und machst ein Praktikum im Tourismusbereich. Oder: Du nimmst den Studienplatz "Medien" an und immatrikulierst dich. In den nächsten Semestern versuchst Du immer wieder, bei "Tourismus" zugelassen zu werden. Falls das klappt (Wartezeit kannst Du allerdings keine sammeln!), exmatrikulierst Du dich aus "Medien" und immatrikulierst dich bei "Tourismus" (das ist sozusagen auch ein "Wechsel" aber eben nach einer neuen Bewerbung). Dieses Vorgehen würde dann Sinn machen, wenn "Medien" eine wirklich gute zweitbeste Lösung wäre.

Was möchtest Du wissen?