Studienabbruch ALG II?

4 Antworten

Wenn du dein Studium abbrichst musst du eben dem Arbeitsmarkt zur Vermittlung zur Verfügung stehen,dass Jobcenter kann dich ja zu keinem Studium zwingen !

Wie alt bist du denn,hast du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung ?

Hast du noch keine und bist noch jung,dann kann das Jobcenter nichts gegen eine Ausbildung haben,dann wäre sogar ein Freiwilliger Dienst ein wichtiger Grund keine Beschäftigung aufnehmen zu müssen,dass gilt zumindest bei jüngeren Menschen,die dann das freiwillige Jahr zur Überbrückung bis zu einer Ausbildung nutzen würden bzw.zur Orientierung.

Bei älteren Menschen steht dann vorrangig eine normale Beschäftigung im Vordergrund.

Bis zum Beginn der Ausbildung / freiwilligen Dienst musst du aber weiterhin der Vermittlung zur Verfügung stehen.

Vom BFD - Gehalt ( Taschengeld ) bleiben 200 € als Freibetrag ohne Anrechnung auf den ALG - 2 Anspruch.

Danke für deine Ausführliche Antwort, aber ich bin 35 mit einer Ausbildung und 12 Jähriger Berufserfahrung die mir allerdings gar nichts mehr bringt da nur noch Personen in diesem Beruf eingstellt werden die Elektro Kenntnisse verfügen bzw man muss in Betriebsnähe wohnen wegen Bereitschaftsdienst etc.

0
@chris1982ka

Wenn du in deinem erlernten Beruf keine Möglichkeiten mehr hast vermittelt zu werden,dann käme ja eine Zweitausbildung in betracht und dagegen kann das Jobcenter dann auch nichts haben !

Dann käme ggf.sogar noch einmal BAB - bei betrieblicher Ausbildung in betracht,da kannst du im Internet mal eingeben ,, BAB - in Zweitausbildung ",da kannst du die Voraussetzungen mal nachlesen.

1
@isomatte

Perfekt das wollte ich hören :=) Ich Probiere das einfach mal .

Und schicke schon Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2018 raus und für Praktikas.

0

Falls du kein Bafög  bekommst,  musst du dich anders finanzieren.  Falls du das Studium dann abbrechen willst,  kannst du zb arbeiten um deine Familie zu ernähren. 

Was das JC damit zu tun hat,  ist mir unklar.  

Eingliederungsvereinbarung (Fortsetzten des Studiums bis Ende 2017)

0

wenn du aus dem bafög rausfällst, weil du deine zwei prüfungen nicht schaffst, gehst du normal über in den bezug von alg2. die egv wird dir keine sanktion bedeuten, wenn du prüfungen nicht schaffst. du wirst dann nur arbeit suchen müssen.

Ja dies habe ich ja auch vor allerdings wird das wohl erst 2018 was wenn mein Kleiner auch in die Schule geht. Meine Frau kann leider die Kinder nicht bringen bzw Abholen (wegen der Gesundheit) das ist das Problem.Meine Frau "will" ja eigentlich auch Arbeiten.

0
@chris1982ka

die lösung findet gemeinsam mit dem jobcenter. setze dich nicht unter druck und lass erstmal die zwei prüfungen auf dich zukommen.

0

Was möchtest Du wissen?