Student/Kleinunternehmer Steuererklärung

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

3800,00 EUR Bruttogehalt

Das kommt bei der Steuererklärung in Anlage N. Da kommen dann auch Werbungskosten rein, falls über 1000 €

Das Kindergeld ist eine Einnahme der Eltern - für Bafög und Steuer nicht relevant.

Beim Gewerbe ist nur der Gewinn (nicht der Umsatz!) interessant. Der muss pro Kalenderjahr ermittelt werden und kommt in Anlage G der Steuererklärung.

Er muss für das Bafög pro Bewilligungszeitraum ermittelt werden. Wenn Job und Minijob und Gewinn über 4800 im BWZ kommen, mindert sich das Bafög entsprechend.

400,00 Einnahmen

Ist das ein Minijob, der bereits pauschal versteuert wurde? Dann kommt er nicht in die Steuererklärung.

Kann mir das Kindergeld gekürzt werden?

Seit 1.1.2012 ist das Einkommen egal.

Freibetrag 8004,00 EUR

Ab da werden dann Steuern fällig

Kriege ich Steuern wieder?

Ja, vermutlich alle, da unter dem o. g. Betrag.

Bafög und Kfw-Kredit nicht in die Steuererklärung

Stimmt. Ersteres ist steuerfrei, letzteres nur eine Vermögensumschichtung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoWaKu
31.10.2012, 22:16

Wenn der PC beim anteilig Gewerbe verwendet wird, dann anteilig dort mit angeben bzw. abschreiben.

0

Zu den Einkünften zält auf jeden Fall dein Bruttogehalt, die Einkünfte als Tutor und der Gewinn aus dem Gewerbe, den du an Hand der Anlage EÜR ermittelst.

Kindergeld wird auch angegeben.

Wenn du den PC absetzen willst, musst du die Anlage für Abschreibungen beim Gewerbe anfügen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?