Studentenjob in Teilzeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde einen guten Vertrag aushandeln und dann in den Teilzeitbereich mit Midijob gehen, so kannst du mehr als die 450€ verdienen. Es gibt glaube ich nur die Regelung, dass du nicht über 20 Stunden in der Woche al Student arbeiten darfst.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werkstudent = Angestellter Student in Teilzeit (Fachbezogen)
450-Euro-Basis= Minijobber auf geringfügiger Basis
kurzfristige Beschäftigung= Minijob mit 70 Tage Sonderregelung

Am vorteilhaftesten wäre der Werkstudentenjob, wenn Du viel verdienen und arbeiten willst.

Ansonsten die kurzfristige Beschäftigung (Gesetzliche Verdienstgrenze bei ca 12€/h)

Und dann der normale Minijob.

Hier ein Erklär-Video: 

https://www.gelegenheitsjobs.de/jobs/studentenjobs.php#video_unbefristeter_studentenjob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke, soll ich als Werkstudent oder als Angestellter in Teilzeit arbeiten? Soweit ich weiss, gibt es Unterschiede bei Krankenversicherungszahlungen, vielleicht abre auch noch was?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?