Studentenausweis/Semesterticket bei Exmatrikulation

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein musst du nicht, der Studentenausweis gilt bis zum Ende des Semesters, auch wenn du dich exmatrikulierst. Auf dem Ausweis steht doch auch die Gültigkeit, die kann rückwirkend nicht zurückgenommen werden, selbst wenn du ihn abgeben müsstest bist du bis zu diesem Datum offiziell Student.

Da würde ich mir sowiso nicht so viel Stress machen, Exmatrikulieren geht ziemlich schnell und du kannst auch bei mehreren Studiengängen Immatrikuliert sein und dich kurzfristig abmelden. Die Mitarbeiter an Universitäten drängen dich natürlich immer dazu das möglichst schnell zu machen wegen dem Verwaltungsaufwand.

So weit ich weiß kannst du dich doch für das laufende Semester sowiso nicht exmatrikulieren. Das laufende bazahlte Semester bist du Student. Das neue Semester trittst du nicht mehr an weil du exmatr bist und bekommst dann weder Rechnung noch Ausweis mit Ticket.

Also mir hat man gesagt ich darf mich nicht ende des Semesters exmatrikulieren. Ich soll das dann diesen Monat oder nächsten machen. Das sagt bei uns das Prüfungsamt. Habe aber auch schon gehört das man mitten im Semester nicht exmat. kann. ich frag mich warum es soviele verschiedene aussagen gibt da wird man ganz wirr.

0
@Suki89

Vielleicht musst du dich rechtzeitig exmatr. Das könnte natürlich sein, dass das im laufenden Semester ist, weil die z.B. 8 Wochen bearbeitungszeit brauchen oder so. Ruf doch die Woche mal im Büro an und frag einfach nach.

0
@l1stud

das stimmt wird schon das einfachste sein, dankeschön schon mal!

0

Das Ticket musst Du bei der Exmatrikulation abgeben, das ist korrekt. Leider gibt es auch keine Kostenerstattung für das Semesterticket und auch keine vom Studierendenausweis quasi abgekoppelte Ersatzfahrkarte. Mit anderen Worten: das Geld für die Bahn ist dahin.

.

In meinem Jahrgang ist es des öfteren vorgekommen, dass die Kommilitonen so etwa eine Woche vor ihrer Exmatrikulation den Ausweis verloren haben und einen neuen ausgestellt bekommen mussten, den sie dann abgeben konnten... ;)

Kann ich durch eigenständige Exmatrikulation meinen Prüfungsanspruch behalten?

Hallo,

Ich studiere aktuell BWL im 3. Semester an einer Universität. Laut Prüfungsordnung muss ich nach dem 3. Semester , 60 LP vorweisen. Sollte ich dies nicht schaffen, geht mein Prüfungsanspruch verloren. (aktuell ist davon auszugehen) Ich möchte aber weiterhin BWL studieren und wollte Fragen, ob eine eigenständige Exmatrikulation den Prüfungsanspruch weiterhin aufrecht erhält.

...zur Frage

Bafög Amt Exmatrikulationsbescheinigung nicht fristgerecht einreichen?

Hallo, ich habe mich zum Wintersemester an einer Uni in Düsseldorf eingeschrieben und war sehr unglücklich mit meinem Studienfach. Also habe ich sehr schnell gemerkt, dass ich das Studium abbrechen möchte und war mir dann letzte Woche sicher, dies habe ich dann auch dem Bafög Amt mitgeteilt, damit ich keine unrechtmäßigen Zahlungen erhalte. Nun fordert das Amt schon bis zum 17.12 die Exmatrikulationsbescheinigung ein.

Mein Problem ist allerdings, dass ich den Studierendenausweis (gleichzeitig Semesterticket) wahrscheinlich bei der Exmatrikulation abgeben muss und ich das Semesterticket dringend brauche und gerne noch bis Anfang Januar eingeschrieben bleiben würde (auch wegen der Familienversicherung).

Was passiert also wenn ich mich erst Anfang nächsten Jahres exmatrikuliere? Kann das Bafög Amt dann irgendwas dagegen machen? Oder was würdet ihr mir stattdessen raten?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bin echt am verzweifeln. Danke schon mal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?