Studenten Bafög bei evtl. Studiengangswechsel?

1 Antwort

Generell gilt: Bis spätestens nach dem 3. Semester und bei einem anerkannten Grund wirst du ohne Probleme weiter gefördert, heutzutage bekommst du Bafög dann auch für die gesamte Regelstudienzeit, zumindest nach dem 1. Fachwechsel.

Ich würde allerdings alle Absprachen mit dem Bafög-Amt bei Wechseln sofort schriftlich festhalten lassen. Ich hatte selbst mit dem Bafög-Amt der FAU mal einen großen Zittermoment. Ich habe ein Semester studiert, dann das Fach gewechselt, nach einem weiteren Semester Bafög beantragt. Als ich dann ein Jahr später meine Fächer (damals noch Hauptfach und 2 Nebenfächer im Magisterstudium) einmal im Kreis drehen wollte, ohne dass das irgendwelche Auswirkungen auf die Studiendauer gehabt hätte, habe ich das im Vorfeld mit dem Bafögamt abgesprochen. Der Mann hinter dem Tisch meinte, das sei kein Problem, wäre ja nur eine Schwerpunktverlagerung. Also habe ich bei der Rückmeldung die entsprechenden Veränderungen vorgenommen. Zwei Tage später hatte ich plötzlich ein Schreiben vom Bafög-Amt auf dem Tisch, meine Förderung würde nun eingestellt, es wäre ja schon der 2. Fachwechsel. Das hat sich zwar alles wieder hinbiegen lassen, nachdem ich im Zorn-Gottes-Modus vor Wut heulend und brüllend im Bafög-Amt stand, ich bekam sogar einen Anruf samt Entschuldigung vom obersten Chef, aber auf diese paar Tage Horror hätte ich wirklich gern verzichtet.

Bafög, neues Semester

Hallo. Ich habe gehört, dass es sein kann, dass mein Bafög-Amt (mein Studentenwerk) manchmal so langsam, oder überlastet ist, dass ich nicht direkt zum neuen Semesterbeginn Geld bekomme, sondern später als Nachzahlung im Dezember z.B. Ist das richtig? Ich erreiche leider niemanden beim Studentenwerk. Für mich wäre das die absolute Katastrophe, weil ich dann meine Miete mehrere Monate nicht zahlen könnte. Stimmt das wohl und man bekommt nichts, oder reicht es wenn der Folgeantrag bei denen ist und man bekommt quasi als Überbrückung weiterhin normal Bafög, bis der neue Bescheid fertig ist?

...zur Frage

Wohnheim des studentenwerks untermieten?

Hallo liebe Community
Ich habe ein Zimmerangebot auf wg-gesucht.de bekommen, alles schön und gut, der einzige Haken ist, dass das Zimmer quasi inoffiziell untermietet wird. Was kann passieren, was erwartet mich, ich bin wirklich in einer Notlage, dass ich ein günstiges Zimmer brauche, und dieses eben meinen Ansprüchen entspricht.
Bitte um schnelle Antworten, da ich es morgen schon übernehmen werde.
Liebe Grüße

...zur Frage

Studium abgebrochen - letzte Prüfungsleistung - BAföG?

Hey Community,

ich beginne im August eine Ausbildung. Da ich bisher BAföG bezogen habe und mich nun exmatrikuliert habe, teilte ich dem Studentenwerk dies mit.

Sie haben mir eine Formular geschickt in dem ich ankreuzen kann "Ich habe mein Studium abgebrochen."

Jedoch wollen sie auch wissen wann ich die "letzte Lehrveranstaltung besucht habe" und wann ich die "letzte Prüfungsleistung erbracht habe".

Die letzte Prüfung bei der ich erscheinen bin war am 06.02.2016, diese habe ich aber NICHT bestanden. Die letzte Prüfung für die ich angemeldet bin, war am 04.03.2016, dort bin ich aber NICHT erschienen, und das ist auch online vermerkt.

Was soll ich jetzt machen?

...zur Frage

Als Student in den Semesterferien 2 Jobs - Probleme Finanzamt?

Hey kurze Frage... ich habe die Thematik nämlich leider etwas vergessen.

Ich arbeite derzeit für 300-450 Euro im Monat bei einem Einzelhändler und wollte mir eventuell nochmal was dazu verdienen und in den Semesterferien arbeiten gehen in einem anderen Betrieb. Muss ich da irgendwas beachten ? Oder muss ich nur unterm Steuerfreibetrag bleiben ? Da wären ja selbst bei 12x450 Euro noch über 2600 Euro frei. Ich würde eh nur zusätzlich 600-800 verdienen wollen

Jetzt weiß ich aber nicht wie das mit dem Finanzamt ist usw
Es gab ja Regelungen wie dass man nicht mehr als 20 Stunden die Woche arbeiten darf um als ehrlicher Student zu gelten. Muss ich in den Semesterferien irgendwas beachten oder irgendwas beim Finanzamt melden ? Oder ganz normal arbeiten gehen und die machen das dann automatisch weil sie sehen ich habe 2 Jobs ?

Ein Kumpel wiederum hatte Ärger bekommen, weil er während des Semsters 2 Jobs hatte obwohl die unter 450 Euro blieben (ist auch immatrikuliert)

...zur Frage

Muss man Bafög bei einer exmatrikulation zurückzahlen?

Wenn man ein Semester lang studiert hat und für jenes Semester bafög bekommt, sich dann aber gegen Ende des Semesters exmatrikuliert, um nach einem Jahr was anderes zu studieren. muss man dann das Geld was man in den 6 monaten bekommen hat, als man noch an der Uni eingeschrieben war, wieder an das Bafög amt zurückzahlen?

...zur Frage

Kriegen zwei Studenten, die verheiratet sind, mehr BaföG?

Ich studiere Maschinenbau und komme ins 2. Semester und meine Freundin studiert Jura und kommt ins 3. Semester, beide in Berlin. Wir bekommen ganz normal BaföG.

Jetzt meine Frage: Sagen wir mal, wir würden in 1,5 Jahren heiraten und wir würden weiterhin studieren und Bafög erhalten, würden wir dann mehr bekommen? Gibt es auch die Möglichkeit, dass man Geld bekommt für Möbel etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?