Stuckleiste anbringen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Auf der Webseite http://www.stuckleistenstyropor.de können Sie ausfürhliche Montageanlaitung für Stuckleisten und auch Fassadenstuck lesen und Sie können auch an Video ansehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich habe gestern Gips Stuckleisten Leisten ca 5 x5 cm a´1,60 m geschenkt bekommen

(anscheinend ohne Amierungsgewebe - zumindest habe ich nichts gesehen)

Wir renovieren das zimmer komplett und wollen mit rotkalk (marmorit) verputzen.

Eine Gehrungssäge ( Holz) haben wir. Können damit auch die Gipsleisten geschnitten werden?

Ich weiß halt überhaupt nicht wie man beim Anbringen am Besten vorgeht und die Anleitungen aus dem Internet sehen für mich aus als würde es sich um plastik leisten handeln.

Grüße und Vielen Dank im Vorraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anleitung Stuckleisten Im neuen Fenster öffnen Nun folgt, wie unter Punk 3 beschrieben, der Auftrag des Stuckleisten- Klebers und das Anbringen der Leiste (siehe Punkt 4) ...

http://www.youarehere.de/html/anleitung_stuckleisten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mamimo
04.03.2009, 21:42

danke! der link hilft mir weiter!

0

http://www.zimmer-renovieren.de/know-how/Kleben/kleben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum fragst du nicht dort, wo du kaufst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Art von Stuckleisten meinst du denn?

Solche aus Stuckgips oder solche aus Kalk-Zement-Mörtel?

Wie groß sind sie, welche Abwicklung hat das Profil, welche Armierungsart und auf welchen Untergrund sollen sie angeklebt werden?

Oder meinst du etwa den Polystyrol-Mist?

Es fragt dich ein Stukkateurmeister.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pcfuzzi
04.03.2009, 21:53

Ich sehe schon...

Ich gebe zu bedenken: 1. Polystyrol-Leisten sind brennbar und entwickeln dabei hochgiftige Dämpfe. 2. Stoßfugen und Eckgehrungen werden immer wieder sichtbar, da sich dieses Zeug in sich bewegt. 3. Anstriche auf solchen Leisten schlämmen sie Profile zu und in ein paar Jahren sehen diese "Profile" schlimm aus.

Lieber gleich ein paar Euro mehr ausgeben und den Stukkateur arbeiten lassen. Der kann sowohl die Eckgesimse so herstellen, dass keine Fugen sichtbar sind, als auch gleichzeitig Wand--und Deckenanschlüsse beiglätten, sodass es auch keine unangenehmen unterschiede gibt. Dann sieht das ganze auch gut aus - und das für Jahrzehnte.

0

Was möchtest Du wissen?