Stubenreinheit bei welpen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten gehst du alle 1-2 Stunden mit ihm raus. Sobald er in's Haus macht, energisch "Nein" sagen und sofort nach draußen tragen. Wenn er dann dort hinmacht, kräftig loben. Wird einige Zeit dauern, bis er das versteht...

Außerdem wurde mir gesagt, dass du die Hinterlassenschaften NIE vor Augen des Hundes wegmachen sollst. Er sieht das und denkt sich "Ah gut, die Menschen machen das dann schon weg". Keine Ahnung, ob das stimmt, aber schaden tut's sicher auch nicht.

Hallo, da ist ganz normal, er ist ja noch ein Baby. Das wird auch noch einige Zeit dauern. Unser Welpe(auch ein Rüde) ist jetzt 23 Wochen und ist seit ca. 3 Wochen Stubenrein. Also Geduld, das wird schon.

Mein Gott, der Hund ist gerade mal 10 Wochen alt! Da ist kein Hund 100 % stubenrein! Ich halte euren Hund für schlau, warum? Weil er die "Welpentoilette" ignoriert. Das ist ein Hund!! Das ist völlig gegen seine Natur in eine"welpentoilette" zu machen, so wird der nie stubenrein! Das ist nur was für ahnungslose Besitzer die sich nur einen Welpen kaufen, weil er so "süß" ist, die aber seinen Bedürfnissen nicht richtig nachkommen. Geht mit dem kleinen alle 2 h raus und nach jedem essen, toben, schlafen. Macht er draussen richtig feste loben, freudentänzchen Veranstalten. Erwischst du ihn drin reicht ein "Nein" und dann sofort raus tragen, macht er drausen wieder richtig ausrasten vor freude. Macht er drinnen und ihr merkt es erst später einfach Kommentarlos weg wischen. Eine Hundeschule und einige Bücher über hunde und Erziehung wären für euch ebenfalls hilfreich.

DH

0

Junghund pinkelt bei Begrüßung

Hallo, ich weiß, dass das Begrüßungs-Freuden-Pinkeln bei Welpen und Junghunden meist normal ist. Trotzdem: Der Hund meiner Eltern (Rüde) ist mittlerweile 9 Monate alt. Er pinkelt bei niemandem mehr zur Begrüßung. Nur wenn ich komme. Und dann nicht nur bei der Begrüßung. Auch wenn ich ihn erstmal komplett ignoriere, pinkelt er. Und wann immer ich ihn dann streichel oder anspreche (auch wenn ich schon ne stunde da bin) pinkelt er wieder. Bei niemand anderem, nur bei mir! Was soll das`?? Kann man etwas dagegen tun?

Heißt das jetzt dass er sich sehr über mich freut oder hat er womöglich angst vor mir? Er ist generell sehr ängstlich, kommt aus schlechten Verhältnissen. Aber eigentlich ist er total verrückt nach mir. Wackelt am ganzen Körper vor Freude wenn er mich sieht... Und rennt sofort zu mir.

Danke!

...zur Frage

Rüde ( 4 Jahre ) pinkelt überall hin.. Hilfe!

Also.. Unser Hund , Gismo, 4 Jahre als, kastriert ist ein bischen krank im Kopf habe ich das Gefühl.. Ich weiß nicht ob das erst seit der Kastration so ist, aber davor, und da bin ich mir sicher, hat er nur manchmal markiert.. Wir haben ein Männchen, ein Weibchen und eine Katze. Letztes Jahr hatten unsere beiden Yorkshire Welpen, dannach wurde der kleine Mann sofort kastriert.. Seit dem pinkelt er wegen allem. Zum Beispiel wenn Besuch kommt..und der Besuch ihn begrüßt, dann läuft es so zu sagen aus ihm heraus, er hebt das bein nicht, nein, es läuft einfach.. und dann jeden Morgen vors Katzenklo pinkelt er. Wenn man ihn anmeckert, schleicht er immer wie son Idiot durch die Wohnung weil er denkt er könnte sich davon machen und gar wenn man ihn zum beispiel ins körbchen verweißt, pinkelt er wieder.. aber wieder ohne das er das bein hebt.. draußen ist es auch so, nur da ist es ja dann normal :-D alle 2 sek.. aber ist ja'n rüde, von daher, eher normal.. nur keine ahnung.. ich frag mich wieso er so ist? und wie ich das wieder wegkriege.

...zur Frage

Stubenteinheit welpe was tun noch?

ich verzweifel.... wie ich meinen welpen bekam ging alles gut .. brav draussn pipi u gross ab und zu ist zuhause noch was schief gelaufrn aber halb so schlimm.. plötzlich fings an.. nur mehr in der wohnung !! egal wie lange ich draussn mit ihm, egal ob ich ne zeitung oder welpenunterlage mitnehm und hin tu.. egal wie oft ich raus gehe er will einfach nicht draussn.. und wenn er den ganzen tag zurück haltet... weiss einfacg nichtmehr was ich tun oder probiern soll.. wär froh wenn mir wer irgendenwie nen tipp geben könnte...

bitteeeeee

...zur Frage

rüde deckt hündin mehrmals?

Hab eine frage

was passiert eigentlich wenn ein rüde eine hündin in ihren stehtagen mehrmals hintereinander deckt bekommt sie dann viele welpen oder ändert sich da gar nichts?

nur rein interesse halber.

...zur Frage

Hund pinkelt in die Wohnung, obwohl er draußen war?

Hallo zusammen,

ich habe seit ca. 5 Tagen einen kleinen Welpen zuhause (2 Monate, reinrassiger Labrador, Rüde). Die ersten Tage hat das mit dem draußen pinklen und koten sehr gut funktioniert und wir hatten seltenst ein Problem damit, dass er in die Wohnung machte. Seit 2 Tagen pinkelt der Kleine mir aber in die Wohnung, obwohl wir den Großteil des Tages in unserem Garten verbringen. Wir nehmen ihn spätestens alle 2-3 Stunden raus, damit er sein Geschäft erledigen kann. Nun setzt er sich im Garten einfach hin und macht keine Anstalten sein Geschäft zu erledigen. Erst kurz nachdem wir ihn wieder mit in die Wohnung nehmen, sucht er sich eine Stelle und pinkelt dort hin. Was hat das für Hintergründe? Wie kann ich ihm das abgewöhnen?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Welpen Rüde pullert noch immer wie eine Hündin

Hi, mein fast 7 Monate alter Hund pinkelt noch immer, während dem er auf 4 Beinen steht. Dauert das noch bis er nur auf 3 Beinen pinkelt oder muss ich ihm das beibringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?