Stubenreiner hund pinkelt plötzlich in wohnung

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast alles richtig gemacht...

Du bist jetzt Zweibeiner mit einem pupertierenden Dackel-Jüngling :-)) Der Kerl ist vollkommen normal und testet jetzt eine Weile aus wie weit er gehen kann.

Das verlangt aber von dir, dass du ihm die Grenzen zeigst: verbal und deutlich!!!

Diese Phase kann schnell vorbei sein - aber: er ist eben ein DACKEL... und die sind durchaus in der Lage, ihren Herrn und Meister morgen schon vor eine neue Aufgabe zu stellen...

Alles Gute wünsch ich euch!

Hihi. Ja ich muss aber sagen er, sowie sein wurfbruder sind wirklich lehrreiche und gehorsame dackel. Meiner ist sehr sensibel. So wie er ist mag ich ihn. Eure Antworten beruhigen mich. Vielen dank.

0

Bei Rauhaardackel und sechs Monaten klingelt es gleich! ;)) Er testet seine Grenzen aus, markiert sein Revier, alles was "seins" ist.. Du hast absolut richtig reagiert. Da hilft nur auf der Hut sein und ihm auch ansonsten ganz klar aufzeigen, wo er steht bei Euch.

Chef-Hund. Er wird langsam erwachsen und markiert...

Was möchtest Du wissen?