strukturierter Alltag/Schulalltag

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

War bei mir auch so. Man macht halt, was man will und für nötig hält. Wie will man sich da selber zwingen und wozu? Hat ja bei dir bisher funktioniert. Und wenn es mal in der Arbeitswelt notwendig ist, sich zu organisieren, dann machst du das eh.

Ich habe immer zu spät zum Lernen angefangen, aber mit 31 bin sich sogar nochmal auf die Uni. Und ich war einer der besten. Du bist eben so, wie du bist.

hm ich würde trotzdem gerne mal organisierter sein dann wär doch alles viel entspannter

0
@nemenlos

Du glaubst, dass du gerne organisierter wärst. Aber wenn es so wäre, dann würdest du dich auch organisieren. Oder kannst du nicht früher mit dem Lernen anfangen? Brauchst du dazu einen Coach? Lerne lieber, dich so zu akzeptieren, wie du bist. Wenn etwas wirklich notwendig ist, dann macht man es auch. Sich zu organisieren kann auch zwanghaft sein. Die Menschen suchen immer nach nach Sicherheit und Ordnung,.

Das Leben ist nicht entspannt, auch nicht für die Leute, die organisiert sind. Denn da kommen dann dauernd welche, die Unordnung in deine Organisation bringen.

0

Mach dir einen Zeitplan und überlege wo du zeit einsparen könntest :)

ja ein zeitplan ist ne gute idee

0

Ich empfehle dir einfach ein Computerprogramm zu haben (Software), dass deinen dich unterstützt deinen Tag zu planen. So eine Art virtueller Mensche der dich organisiert ;)

Wenn du möchtest kann ich dir sowas programmieren. Wenn du Interesse hast, melde dich per PN.

hm nein sowas ist mur dann doch zu umständlich😳 trotzdem danke;))

0

Was möchtest Du wissen?