Strukturformel von PbCO3?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das wird so nicht passieren.

Ich nehm mal an du denkst an PbO2 an dem noch ein CO hängt oder? Um CO zu binden müsste sich ein Bleikomplex bilden. (Übergangsmetalle wie Fe und Ni machen das mit CO ganz gerne) Dazu braucht es allerdings freie d-Orbitale mit denen das CO interagieren kann und die hat das Blei nicht. Ergo kann auch kein Komplex mit CO zustande kommen.

0
@Shenmii

Das ist genau das was ich meinte. Das wird aus oben genannten Gründen nicht passieren. Zumal das CO wenn dann nur eine Einfachbindung zwischen Pb und C hätte und eine Dreifachbindung zwischen C und O. Außerdem kannst du nicht einfach zwei O^- ans Blei hängen, die würden doppelt mit dem Blei binden.

1
@Koenigswasser

Dazu kommt, dass Kohlenstoff einen höheren EN hat und somit höchstens negativ geladen -wenn überhaupt - sein sollte. (rein hypothetisch). Das Blei hätte in diesem Falle die positive Ladung (wenn überhaupt)

0
@Koenigswasser

Ist denn die Bindung zwischen Pb und O kovalent polar oder schon ionisch?

0
@Shenmii

für eine ionische Bindung bräuchte es eine EN Differenz von 1,7, die von Blei und Sauerstoff liegt bei 1,2. Also schon stark polar, aber nicht ionisch. Wobei der Übergang dazwischen logischerweise fließend ist.

1

Was möchtest Du wissen?