Stromzaehler kaputt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja Oktober 2010 als die Nachzahlung von 1200 Euro und die Erhoehung der Abschlagszahlung von 189 Euro auf 271 Euro erhoeht wurde haben wir alle Sicherungen ausgeschaltet und das Raedchen blieb stehen. Daraufhin neuen TV, PC, 3 Boiler durch Durchlauferhitzer ausgetauscht. Ich dachte der Verbrauch wuerde weniger werden. Und jetzt kam halt die Erhoehung auf 336 Euro monatlich und ne Nachzahlung von 907 Euro. Seit ca. 3 Jahren geht der "angebliche" Verbrauch um ca 3000-4000 kwh nach oben. Naechstes Jahren zahlen wir dann 400 Euro oder so -.- Unglaublich. Und nein :D Gewaechshaus haben wir auch nich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen wasserhahn aufdrehen- abstellen, elektrischen verbraucher ebenso. dann kontrollieren, ob die zähler trotzdem noch "weiterlaufen"/nachlaufen. das scheint mir wahrscheinlich, denn der von dir genannte gemessene verbrauch, erscheint mir doch deutlich zu hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bad haben wir Bodenheizung und einen Durchlauferhitzer (seit August 2010)

Da hast du doch schon mal deine Stromfresser!

Du hast einen Tagesverbrauch von 47 kw am Tag im Durchsschnitt.

Dein Durchlauferhitzer hat vermutlich einen Verbrauch von 21 kw/h

Wenn ihr also pro Tag eine Stunde duscht, habt ihr schon mal fast die Hälfte eueres Verbrauch erreicht, dazu kommt noch die Fussbodenheizung!

http://de.wikipedia.org/wiki/Durchlauferhitzer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
07.10.2011, 14:42

2 kleine Heizungen auf den untersten Stufen nur um die Waerme zu halten.

Ja Klasse, die verbrauchen auch nichts?

2 x 1000 oder 2 x 2000 Watt ist nichts?

0
Kommentar von Meliza
07.10.2011, 14:55

Also die Bodenheizung frisst nicht viel. Wie gesagt hab ich vorhin geguckt wie schnell sich das Raedchen dreht. TV an, PlayStation, PC, Laptop, Kuehlschrank, Gefrierschrank und Bodenheizung. 21 Sekunden braucht das Raedchen fuer eine Runde. 10 Runden muss er machen fuer 0,1 kwh und 100 Runden fuer 1,0 kwh. Kannst ja dann ausrechnen wieviel die Sachen verbrauchen. Vorallem Bodenheizung und die andern 2 werden nur im Winter gebraucht und nich im Sommer. Und wir kommen nich mal auf eine Stunde taeglich duschen.

0

Alles abschalten und gucken, ob das Rad dann stilltsteht. Müsste ja. Wenn nich, zapft jemand bei euch ab.

271 Euro Abschlagszahlungen monatlich....habt ihr ein Gewächshaus im Garten?....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crashlady
07.10.2011, 15:22

"Vorallem sollen wir mehr Strom zur NT verbrauchen als zur HT." <- grad drüber gestolpert. Züchtet jemand auf eure Kosten Pflanzen? Und die Anlage wird von Jahr zu Jahr größer? (vermutete Anlage wird nämlich Nachts betrieben in aller Regel wegen der Temps).

0

ich würde auch sagen euch zapft einer an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Illona41
07.10.2011, 14:25

dann müsste er ja hinterm zähler zapfen, sonst könnts ihr ja wurscht sein

0

da gibts so typen, an die kann man sich wenden und die messen dann alles durch, die können dir dann sagen was deine emensen kosten verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?