Stromzähler Defekt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wird denn bei euch geheizt und das Wasser erwärmt ?

Fußbodenheizung aber die kosten sind in der miete drin

0
@Mondstern87

Wird das Wasser denn durch einen Boiler erhitzt oder wird das zentral erwärmt,wie auch die Fußbodenheizung ?

Wenn die Hauptsicherung entfernt wird,ist es normal,das auch kein Strom in der ganzen Wohnung ist. Ich würde mir mal den Zählerstand aufschreiben und die Zeit nehmen,angenommen nach einer Stunde erneut ablesen und diesen Wert mal 24 Stunden nehmen,dann hast du erst einmal ein Richtwert und siehst ob das mit den 1500 KWh stimmen kann.

1
@isomatte

Haben im bad einen Boiler von da kommt auch das warme Wasser zur Küche.

0
@Mondstern87

Also verbraucht der Strom und das nicht zu knapp !

Denn das ist min.ein 80 Liter Boiler und wenn der für das gesamte warme Wasser benötigt wird und dann evtl.auch noch schön verkalkt ist um so länger braucht er dann,das Wasser wieder auf Temperatur zu bringen,kann das mit dem Verbrauch schon hinkommen.

1

ich denke es ist alles dazu gesagt. von august bis anfang dezember 1500 kWh macht jährlich im schnitt gute 3000 kWh das ist für 2 personen mit elektrischer warmwasserbereitung eigendlich ein guter schnitt...

was die sicherungen für den herd betrifft, ich glaube ich bin mir relativ sicher, dass sie entweder garnicht für den herd direkt, sondern für die ganze wonung als vorsicheurngen dienen....

dass das indikatorplättchen nicht raus springt, das kann schon mal vorkommen. das hat nichts zu sagen... wie auch immer ich denke es ist alles in ordnung...

lg, Anna

wennst mal von 3000kw fürs ganze jahr ausgehst ist es ein normaler verbrauch.deine sicherungsfrage das ding ist eine schraubsicherung und kein schalter und für meine begriffe uraltanlage im haus,braucht im prinzip auch nicht mehr strom wie wenn die neu wäre,liegt nur am verhalten des einzelnen

Was möchtest Du wissen?