Stromvergleich - blicke nicht durch!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

morgen,

ein Stromvergleich und Anbieterwechsel ist immer eine gute Idee aber man sollte auch vorsichtig sein und sich nicht von Lockangeboten ködern lassen, hier findest du eine Zusammenfassung was man beim Vergleich und Wechsel beachten sollte www.service-oberhavel.de/neuer-Stromanbieter.php Mit Eprimo liegst du gar nicht so verkehrt, ist zwar nicht der günstigste Anbieter aber dafür ist die Kundenzufriedenheit überdurchschnittlich hoch im Vergleich zu anderen Lieferanten und absolut empfehlenswert.

beste Grüße

Hallo,

habe das gleiche Problem mit den Stromanbietern gehabt. Gebe dir einen Rat, schließt niemals einen Vertrag mit der Flexstrom-AG. Finger weg von diesen Betrügern, habe es selber erlebt. Mittlerweile finde ich, das es besser ist einen Stromanbieter zu suchen wo man nicht das Geld im Voraus zahlen muss, eher Monatlich, und alles was mit Preisgarantie zu tun hat, das heißt, das man dafür zahlen muss für diese Garantie ist alles nur lüge. Beim Bonus, ist das gleiche. In den AGBs ist es so versteckt oder so formuliert dass nur einen Rechtsanwalt es verstehen kann. Und bevor du einen Stromanbieter wählst, schaue vorher immer im Internet Forum was über diese Gesellschaft geredet wird. Da gibst es viele Fälle die vor Gericht landen, weil die meisten Stromanbieter nur auf Profit eingestellt sind wie die Flexstrom AG und wie die alle heißen.

Noch einen Rat, wende dich auch mal an der Verbraucherzentrale. Die können dir sagen wer die schwarzen Scharfe sind. Ich bin mittlerweile bei meinem lokalen Stromanbieter und habe meine Ruhe seit dem. Es entsteht keine Streit und keine Rechtskosten mehr, und man hat ein richtiger Kundenservice. Dafür ist es ein wenig teuerer, aber billiger als die Rechtkosten mit solchen betrügischen Gesellschaften. Ich könnte dir nicht sagen, welche Stromanbieter für dich in Frage kommt, konnte dir aber Warnen auf was du aufpassen musst in dieser Gesellschaft voller Wölfe. Wie man sagt: " Gier frist eben Hirn" wenn es um Profit geht.

Wünsche dir noch einen schönen Sonntag, Tschüss

Nächste interessante Frage

Wechsel zu Vattenfall?

Mit Eprimo hatte ich nur ärger... von diesem Anbieter rate ich ab. Billigen und unkomplizierten Strom habe ich bei Flexstrom bekommen, jedoch in einem Vorkasse für ein Jahr Tarif. Ich glaube die haben auch Verhältnis mäsig billige Monatstarife musste einfach mal gucken.

Wie es ausschaut, eine weitere Astro-Turf Sockenpuppe, die sich anmeldet, nur einen einzigen Kommentar zugunsten Flexstrom abgibt und dann nie wieder hier gesehen wird.

0

Du kannst Dich höchstens auf irgendwelche Tests in Zeitschriften verlassen, die alles einrechnen. (Bonus, Grundgebühr, usw.) Man sollte immer daran denken, dass andere Anbieter nichts zu verschenken haben, und meines Wissens, Gebühr an EON zahlen müssen um ihr Netz benutzen zu können. Ich bin bei EON, habe eine Preisgarantie bis Ende 2012, seit einem Jahr gilt dieser Festpreis, und fahre damit recht gut. Verbrauch 2200 kwh.

Was möchtest Du wissen?