stromverbrauch (watt/ h) einer 2 Gruppigen espressomaschine (gas betrieben)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Keine Ahnung, ob die Angaben stimmen. Die Rechnung ist nicht gerade nachvollziehbar (wie kommt der auf 70 Watt pro Bezug, wenn der Motor schon 350 Watt hat?). Und die Einheit W/h ist sicherlich nicht das, was du suchst, denn die gibt es nicht. Was wohl gemeint ist sind die Wattstunden (Wh) um die Stromkosten zu ermitteln. Ein Typenschild wäre nicht schlecht.

also was ich verstanden bezieht sich auf: (Man könnte aber auch bestimmt zwei V-Pumpen a ca. 60 W einbauen. Dann hättest du pro Bezug ca. 70-80 W bei 120 Bezügen in der Stunde ca. 80 W/h)

also wenn ich die orginal pumpe durch 2 v-pumpen ersetze was ich nicht machen möchte, ich will die maschine eigentlich so Orginal wie nur möglich halten

ok dann formuliere ich meine frage anders:

ich möchte mir ein leises camping stromaggregat kaufen, um keine klein dimensionierte maschine zu kaufen, die ich dann nicht benutzen kann und dann wieder durch einen anderen größeren aggregat ersetzen muss (einmal kaufen ist günstiger als zweimal kaufen oder ???) achso ausserdem besitze ich eine profi mühle mit 250W und einen kühlturm mit 180W was für ein aggregat kaufen ???

bin leider nicht so gut mit strom berechnungen, würde mich über jede Hilfreiche Antwort sehr freuen.

Danke euch allen

0
@nokiaci

Wenn du pro Bezug 70 Watt hast ist doch alles gesagt.

Zu dem Aggregat. Dies hat eine Maximalleistung. Sagen wir mal als Beispiel (der einfachen Rechnung wegen) 1000 Watt (oder 1000VA). Da wir nun annehmen, dass deine Esspressodings 70 Watt im Betreib benötigt kannst du davon gleichzeitig etwa 10 Maschinen laufen lassen (10 Watt * 10 = 700 Watt) und hättest noch 300 Watt in Reserve (die auch nicht unbenigt ansgereizt werden sollen).

So macht die Rechnung natürlich wenig Sinn. Du darfst nur die Verbraucher aufaddieren, die auch wirklich gleichzeitig laufen. es laufen ja nicht alle Maschinen gleichzeitig.

also, du hast eine Kühlung mit 180 W, eine Mühle mit 250W und die Maschine mit 350 Watt (?) macht in Summe 780 Watt. Insofern wärst du bei diesen 3 Maschinen mit dem 1000W-Aggergat nicht schlecht beraten (wenn nicht noch mehr dran soll)

0
@nokiaci

Auf jeden Fall eines mit mindestens 2 kW Leistung. Alle Geräte die du betreiben willst, haben Elektromotoren verbaut, welche beim Einschalten wesentlich mehr Strom ziehen als beim Betrieb.

0
@Schnulli00

Kühlturm wird im dauerbetrieb sein, Mühle nur kurz vor dem espresso bezug(frisch gemahlene Bohnen) espressomaschine wird ständig im standby sein und bei bezug natürlich nach adam riese mehr strom saugen ;-)

0
@Michel76

wie findet Ihr diese Stromaggregate ???

Ebay Artikelnummer: 320422138600

oder diesen hier:

Ebay Artikelnummer: 220479043789

0

Um eine genaue Aussage zu treffen, muss man wissen, wieviel Strom die Pumpen ziehen. Das kann ganz schön unterschiedlich sein. Ich würde deshalb mal die Stromaufnahme während des Betriebs messen. Dann weisst du, wieviel Strom eine Tasse Kaffee benötigt und kannst hochrechnen. Die Arbeit der übrigen Magnetventile kannst du vernachlässigen.

Poolpumpe oder Sandfilteranlage?

Hallo,

Ich habe mir einen Pool gekauft.3.05x 0.76 m! 3638l bei 80% Füllung

hier ist eine Pumpe dabei. 220-240v-50Hz,23w

1249l/h

Meine fragen sind folgende.

ich habe vor mir eine solarmatte zu kaufen,um den Pool aufzuheizen und eventuell die poolsaison vorzuziehen und zu verlängern.

Jetzt die Frage : packt die Pumpe die dabei das Wasser durch die solarmatten und zum Pool zu pumpen oder brauch ich eine sandfilteranlage?

Ich habe vor die Pumpe ca 7-8 Stunden am Tag laufen zu lassen? Reicht das? Vorzugsweise am Tag, sonst bringen mir die solarmatten ja nix.

danke im Voraus

...zur Frage

Lieferantenwechsel bei Strom und Gas?

Hallo,

es gibt ja inzwischen unzählige Homepages, die die Tarife von verschiedenen Gas- und Stromanbietern vergleichen. Meistens kann man den Tarifwechsel gleich auf der Homepage vornehmen. Ich habe mir da schon einiges durchgelesen und irgendwie das Gefühl bekommen, dass die Tarife alle vergleichbar sind, nur der Neukundenrabatt führt zu einer drastischen Reduktion der Kosten. Hat jemand von euch Erfahrung damit? Gibt es wirklich Anbieter, die mit einem billigen Preis herausstechen? Oder bleibt es letztendlich so, dass man jedes Jahr den Anbieter wechseln muss, um mittels Neukundenrabatt billigen Strom und Gas zu bekommen?

...zur Frage

Warum verbraucht meine Gastherme auch nachts Gas?

Wir haben in unserem Einfamilienhaus seit kurzem eine Vitodens 200 Kombitherme, hier haben wir den Heizungsbetrieb auf die Zeit von 6:30 Uhr - 22:00 Uhr einprogrammiert und Warmwasser ebenfalls von 6:30 Uhr bis 22 Uhr. Dennoch ist mir bei einer "nächtlichen Kontrolle" (gegen 01:30 Uhr) aufgefallen, das der Brenner der Therme dennoch arbeitet und auf der Gasuhr dementsprechend der Zähler läuft (aber viel viel langsam als zu den Hauptzeiten). Eigentlich sind wir davon ausgegangen das ausserhalb der oben genannten Zeit die Therme ihre Arbeit komplett einstellt und sind daher nun ein wenig verwundert.

...zur Frage

Eine Frage zu Hyperthreading / Stromverbrauch der CPU

also nehmen wir an ein i7 4770k ( mit hyperthreading ) ist bei BF4 bei 50 % last.

auf der anderen seite ist der i5 4670k bei BF4 bei 80 % last.

wie würde sich das jetzt auf den stromverbrauch bemerkbar machen ? würde der 4770k weniger verbrauchen weil er eben nur bei 50 % last ist ?

...zur Frage

Gas und Strom Verbrauch höher als erwartet?

Wenn ich einen Vertrag über Verivox oder Check24 o.ä abschließe muss ich ja die Höhe des Gasverbrauches/Stomverbrauches angeben.

Wenn ich nun z.b. bei Gas 15.000kwh angegeben habe, und tatsächlich später aber 17.000kwh verbrauche, was passiert dann?

Werden die Kosten für die 2000kwh mehr erhöht oder bleiben sie auf den gleichen satz wie bei den restlichen 15.000kwh?

Danke :-)

...zur Frage

Stromverbrauch Philips HUE

Hallo zusammen,

wie schaffen es die Philips HUE Lampen laut Beschreibung 80% weniger Strom zu verbrauchen als andere Lampen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?