Stromverbrauch realistisch: 3800 kWh Single Haushalt?

6 Antworten

Grundsätzlich ist es so, dass all jene Gerät viel Energie umsetzen die:

- aus Elektroenergie Wärme erzeugen

- die zwar geringe Leistung haben, jedoch fast den ganzen Tag in Betrieb sind.

Es ist wenig hilfreich zu schreiben, was man alles nicht hat. Wichtig ist, was man hat.

Beim Fernseher wäre zu hinterfragen, ob das ein Plasmafernseher ist (Energiefresser).

Welche der Abnehmer werden im Standbye betrieben - wie hoch sind die Standbye-Leistungen?

Frage: Wie wird das Wäschewaschen gelöst ohne Waschmaschine?

Am einfachsten ist, wenn man alle Verbrauche in der Wohnung energetsich bewertet (Leistung / durchschnittlich Betriebszeit pro Zeiteinheit).

Dann kann man die eigenen Geräte mit den heutigen Energiestandards am arkt vergleichen und seinen Haushalt energetisch durchstylen.

So habe ich es gemacht und komme im Ergebnis auf weniger als 1000 kWh im Jahr.

Günter


Die 3800kWh sind eher ein realistischer Verbrauch für einen drei Personenhaushalt.
Habe quasi fast die gleiche Kombination wie du. Habe bloß einen Durchlauferhitzer für Warmwasser. Dafür koche ich fast nie. Die Verbräuche halten sich aber etwa die gleich. Verbrauche ca. 1600kWh im Jahr.

Dein TV inkl. PS4 verbraucht pro Tag ca. 1,092kWh (TV: 60W, PS4: 122W).

Das macht pro Woche 5,45kWh bzw. 283,92kWh im Jahr.
Beim Kühlschrank würde ich ca. 150kWh ansetzen, hängt sehr stark vom Modell und der Gewohnheit ab. Der Kühlschrank könnte auch deutlich mehr verbrauchen, wenn die Dichtung undicht ist!

Der Herd ist auch keinen Fall zu unterschätzen! Die normalen Ceranfelder ziehen ziehen etwa 7 bis 8 kW die Stunde unter Volllast!

Wenn du jeden Tag 1 Stunde unter Volllast kochen würdest, kommst du auf 2050kWh.
Ein Backofen zieht auch so um die 3 bis 3,5kW. Eine Mikrowelle so um 0,8kW.
Denke, dass der Stromverbrauch einfach wegen des Kochens so hoch ist.

 

Ich persönlich finde dies zu hoch. Allerdings liegt der Schnitt laut diversen Webseiten bei etwa 1800kWh ohne Warmwasseraufbereitung.

Hast du den irgendwo einen elektrischen Durchlauferhitzer in der Wohnung oder auch elekrtrische Heizungen? Die können den Verbrauch ganz schnell verdoppeln.

Sieht man den text den ich dazu geschrieben hab nicht? Ich frag nur weil ich ihn nicht angezeigt bekomm.. also Warmwasser bekomm ich durch Fernwärme

0
@Vanesssa90

Nein, kein Text, nur die Überschrift der Frage, sonst keine Details.

0

Kühlschränke im Keller deaktivieren, wegen Stromkosten?

Hallo, ich habe heute Strom abgelesen. Es läuft auf 2300-2500 kWh raus. Stichtag ist der 31.12..

Ich habe nur normale Ausstattung. 1-2x die Woche absaugen, Spülmaschine nach bedarf, 2-4x die Woche. TV, Laptop, klar Internetrouter. Mini Kühlschrank in der Küche.

Darum habe ich 2 kleine billige Froster und einen weiteren mini Kühlschrank im Keller stehen.

Waschmaschine 3x die Woche, Trockner habe ich nutze ich eigentlich nicht mehr - zu teuer.

Herd ist ein Guter Neff Herd.

Licht überall LED.

Warmwasser kommt vom Block und die Heizung vom Block läuft auch nicht über meine Stromzähler...

Jetzt habe ich schon den Trockner Gebrauch auf null reduziert und ich habe immer noch so hohe Stromkosten.

Ich muss sparen. Ich verdiene nicht zu viel.

Denkt Ihr, es liegt an den Kühlschränken? Lohnt es sich Energiemäßig öfters einkaufen zu gehen?

ciao

Peter.

...zur Frage

Zählerstand, Stromverbrauch

Hallo,

kann mir zufällig jemand erklären, wie genau ich den Zählerstand mit dem Strompreis multipliziere? Mir kommt das sehr wenig vor: Bei Anbieterwechsel vor genau einem Jahr war der Zählerstand bei knapp 3.000, heute abgelesen ist er bei 3700 - bedeutet das, dass wir weniger als 1 kwh verbrauchen?? mit Waschmaschine, mind. 2 Fernsehern die laufen (2 Kinder im Haushalt), Aquarium, Spülmaschine, Herd... Ist die Differenz des Zählerstandes (also ca. 700) der Wert, den ich mit dem kwh Preis multiplizieren muss? Grundgebühr kommt natürlich noch dazu...

...zur Frage

Stromverbrauch 3er-WG ohne Durchlauferhitzer oder TV?

Hallo, wir wohnen zu dritt in einer Altbau-Wohnung und nutzen Strom nur für Kühlschrank, E-Herd, Licht, 3 Laptops, manchmal Musik, Wasserkocher etc...Wie viel kwh brauchen wir dafür?

...zur Frage

Stromanbieter Tag/Nacht Strom

Hallo, ich habe in meiner Wohnung Tag und Nachtstrom und würde gerne mal ein paar Anbieter vergleichen.

Kennt ihr andere Stromanbieter außer der Süwag, die diesen Tarif anbieten?

Oder könnte ich theoretisch auch einen Standardtarif nehmen? Hatte da mal vor ein paar Jahren über Verivox geschaut, aber nichts brauchbares gefunden.

Hatte dann bei E.ON und Yellowstrom angerufen, die mir sagten, dass das nicht ginge. Ist aber wie gesagt schon einige Jahre her.

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was braucht am meisten Strom?

Hallo zusammen,

was braucht am meisten Strom?

  1. 60° Wäsche mit einer A+++ Wa Ma
  2. 1 Tag A+ Kühlschrank
  3. 1 TK Pizza aufbacken
  4. Eine Trocknerladung mit A+ WP Trockner

Bitte Reihenfolge oder das teuerste angeben.

ciao

...zur Frage

Wie viel Energie verbraucht ein Mensch pro Tag?

Hallo,

wie viel Energie verbraucht der Mensch so am Tag? (IM HAUSHALT!)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?