Stromverbrauch offener Gefrierschrank?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Such das Handbuch zum Gerät, darin finden sich die Daten zur Leistungsaufnahme (alternativ Homepage des Herstellers).

Wenn Du (Ihr) jetzt noch herausfindet, wie lange das Gerät im Vergleich zu Tür zu läuft ...

Es hängt vom Füllgrad und Art des Gefriergutes ab und vom Luftaustausch (wie weit ist die Tür geöffnet), wie lange es dauert, bis die Temperatur so weit gefallen ist, dass das Gerät startet. Auch nachdem die Türen geschlossen sind, dürfte es noch eine Weile dauern, bis die Temperatur wieder erreicht ist.

Oder Ihr macht es Euch einfacher und rechnet die Zeit, in der das Gerät nicht geschlossen ist, als unnötige Laufzeit (Stromverbrauch).

Bei den Stadtwerken kann man sich häufig Messgeräte ausleihen, welche den Stromverbrauch protokollieren. Macht aber nur Sinn, wenn Du es schaffst, für einen hinreichend langen Zeitraum, das Gerät "ordnungsgemäß" zu nutzen, sonst gibt es keine Vergleichsdaten :-)

Danke für die Antwort, das hab' ich mir wohl etwas zu einfach vorgestellt. Ich dachte, es gäbe irgendwo so einen Richtwert á la: es braucht viermal soviel Energie, von +20° runterzukühlen wie die Temperatur von -18° zu halten (egal, wie lange) , oder so. Naja, wahrscheinlich reden wir eh von Pfennigbeträgen bei "nach 'ner viertel Stunde gemerkt..." Auf bald!

0

Was möchtest Du wissen?