Stromspule oval Machbarkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

geht bestimmt genauso,es gibt auch rechteckig gewickelte hauptsächlich in schweißtrafos

Äh... man sagt nicht "Stromspule", sondern simpel "SPULE". STROMspule sagt man nie, weil Spulen sowieso von Strom durchflossen werden... (zumindest, wenn eine Spannung anliegt).

Grundsätzlich ist es kein Problem, eine Spule oval zu gestalten - ob nun die Spule selbst, oder den Kern. (An der Konstanz gibt es keine Änderungen - wieso auch? "Konstant" bedeutet gleichbleibend. Und Wirbelströme gibt es, außer bei kernlosen Spulen, IMMER, weil/wenn der Kern aus leitendem Material besteht. Solche werden durch feine Schichtungen oder Fertigung aus Draht o.ä. "bekämpft". Was Du vermutlich meinst, ist die "Homogenität" und/oder das "Streufeld". Diese/das könnte schon ein klein wenig andessein, aber... ---> )

Um welche Anwendung geht es?

ande "r" s " " sein (andeRs sein), Verzeihung...

0
STROMspule sagt man nie, weil Spulen sowieso von Strom durchflossen werden.

Was ist dann wenn man an eine (Zwirn-)Spule Spannung anlegt?

0
@Sorbas48

Hmmm... da fließt dann wohl ein fadendünnes Strömke.

Zumindest, bis der Faden reißt... ^^

0

Was möchtest Du wissen?