Stromschwankung > PC Neustart?

3 Antworten

Ja das gibt es sofern die Stromschwankung kurz aber heftig war. Deswegen gibt es PC-Netzteile mit aktiver Power-Failure-Correktur. Diese fängt solche Schwankungen weg.

Im BIOS kann man zusätzlich einstellen wie sich der Rechner nach einem Stromausfall bzw. nach der Rückkehr der Stromversorgung verhalten soll. Zur Auswahl stehen meistens:

- Immer aus
- Immer an
- letzter Status. 

Letzter Status bedeutet, dass der Rechner bei der Rückkehr des Stroms von alleine wieder angeht, wenn er vorher an war.

Check mal, ob Dein Netzteil (s. Datenblatt) ein "Active PFC" hat. Mit dieser Funktion werden kleinere Schwankungen abgefangen.

Um auf 100% Sicherheit zu gehen, dass so etwas nicht mehr passiert, hilft nur eine vorgeschaltete USV (universelle Spannungs-Versorgung), das ist so eine Art vorgeschaltetes Netzteil mit Akku, welche den Betrieb des Rechners für einige Minuten (abhängig vom Akku) aufrecht erhält, bis die Stromversorgung wieder einsetzt. Google mal nach ACP USV.

Kommt darauf an wie lange deine Stromschwankung war und wie heftig, ist es nur ein wirklich kleiner Moment denn man selbst fast nicht mitbekommt, wirds oft von den Geräten nicht wahrgenommen, ist es allerdings eine richtige Stromschwankung, so dass man selber das Licht kurz dunkel werden sieht, dann kann es durchaus sein dass sich der PC neustartet!
LG


Was möchtest Du wissen?