Stromschulden, Wechsel zum Grundversorger möglich trotz Heizkostenschulden?

1 Antwort

Auch der Grundversorger ist nicht zur Leistungserbringung verpflichtet, zumal, wenn bereits derart erhebliche Zahlungsrückstände bestehen.

Er darf soger seinen Zähler ausbauen lassen: § 19 StromGVV

G imager761

Das heisst dann das ich dann absofort kein Strom mehr bekomme?, Stromschulden habe ich ,,nur'' 140 Euro, die Heizungsschulden sind das schlimme, die muss ich warscheinlich zu erst bezahlen oder?

0

Stromanbieter wechseln, Stromzähleraustausch?

Hallo,

ich beziehe bisher von meinem Grundversorger den Strom, diese haben mir auch den Zähler eingebaut. Mein Tarif sieht einen HT und NT Abrechnung vor.

So ich möchte nun z. B. zu eprimo in einen Traif wechseln, diese bieten einen Traif pro kwh an.

Ist hier problemlos ein Wechsel möglich ? Oder kann es hier Probleme geben, da ich ja wie gesagt einen Doppeltarifzähler in meiner Wohnung habe und ich auf einen Eintarif wechsle ?

Danke für eure Hilfe. MFG

...zur Frage

Stromschulden, Ratenzahlung möglich?

Hallo Liebe Community, ich hab da mal ne Frage, meine Freundin hatte bei ihrem alten Arbeitgeber gekündigt, da dieser sie andauernd angraben wollte. Weil sie selbst gekündigt hat, hatte sie vom Arbeitsamt erst mal drei Monate Geldsperre bekommen. Sie geriet total in Schulden, hatte das Geld monatlich kaum für die Miete zusammen bekommen. Für was es nicht gereicht hatte, war der Stom.. Sie hing mit den Rechnungen andauernd hinterher.. Jetzt wurde ihr der Strom abgestellt. Die Schulden belaufen sich momentan auf ca 1100,-

Kann ihr finanziell leider nicht helfen. Kann sie die Stromschulden in Raten bezahlen? Sie ist jetzt wieder berufstätig aber alles auf einmal schafft sie nicht.. kann sie erreichen, den Strom wieder anschlaten zu lassen und es in Raten abzustottern??

Übrigens ist sie bei den stadtwerken.

Danke für die Antworten.

...zur Frage

Strom gekündigt wohin jetzt bezahlen?

Hallo, ich habe meinen Stromanbieter wegen Umzug gekündigt, bin jetzt wieder bei "grundversorgung" wie finde ich jetzt raus wie viel ich an wen überweisen soll, oder bekomme ich ein Brief vom "grundversorger"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?