Stromschulden, Nachbarn zahlten meinen Strom mit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Nachbarn haben 3 Jahre nicht bemerkt das sie doppelt Strom zahlen?

Was kann ich jetzt machen?????????

Mit e.on reden und um Ratenzahlung bitten. I. d. R. lassen die sich darauf ein.

Wenn e.on bei dort im Februar die Jahresabrechnung macht. Müßtest Du diese für 2010 - 2011 aber auch schon bekommen haben.

Nehmen die mich als Kunden der Schulden hat

So lange Du keine Schulden bei den Stadtwerken hast, ja.

und lässt die E.ON mich aus dem "Vertrag" raus?

Ja natürlich. Aber die Stromkosten wirst Du trotzdem zahlen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie ist die Frage etwas naja. Denn sicher wurden für 2 von den 3 Jahren NK.-Abrechnungen zugestellt. Schon da mit der 1.Abrechnungen hätte auffallen müssen, dass da was nicht stimmt. Bei mir entsteht da ein gewisser Eindruck, den hier näher zu bezeichnen würde GF nicht erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dastinchen1
12.10.2011, 12:13

Na Danke, sehr nett

0

du wirst zahlen müssen - war das deine 1. wohnung? eigenlich sollte man denken, daß jeder, der eine wohnung bezieht, auch weiß, daß er sich beim stromversorger anmelden muß. deine nachbarn hätten den zähler auch abmelden und den anderen anmelden müssen. da ist richtig was schiefgelaufen. du kannst der eon sicher anbieten, eine rate zu zahlen, zusammen mit dem laufenden abschlag. wenn die eon. der grundversorger in euerer gegend ist, müssen sie dir einen vertag geben - und das werden sie auch. geh hin, klär die sache persönlich, wird schon klappen!

und für die zukunft: strom geht immer extra. wird direkt an den versorger gezahlt. ist nicht in den nebenkosten enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte wissen dass Strom nicht in den Nebenkosten enthalten ist.

Du hast den Fehler gemacht dass du den Strom nicht angemeldet hast. Du musst also nachzahlen.

Warum umziehen? Du kannst auch in der Wohnung zu jedem anderen Stromversorger gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dastinchen1
12.10.2011, 12:12

Ich war Hochschwanger und wusste das mein Kind nicht Gesund zur Welt kommen würde. Ich habe einfach nicht ansowas gedacht, vorallem war das meine erste Wohnung.

Ich ziehe um weil ich in der Neuen Wohnung meine Mutter in der Nähe habe damit sie sich um mein Kind kümmert wenn ich wieder asrbeiten gehe. Also würde die Stadtwerke mich nehmen?

0

Was möchtest Du wissen?