Stromschlag im Faraday'schen Käfig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also wann drinsitzt und ihn berührt, dann dürfte nichts passieren. Nur wenn du ihn verlässt und z.B. den Boden auserhalb berührst, dann treffen glauben ich die beiden unterschiedlichen ladungen aufeinader oder so. Aber keine Gewähr. Physik war nie mein Ding.

Selbst dann passiert nichts.

Stichworte: Skin-Effekt und der gute alte Herr Ohm hat auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Hinter Skin Effekt sollte eigentlich "Gausssches Gesetz" eingefügt sein...

0
@WetWilly

Gibt es vielleicht eine genaue Erklärung dafür?

Aber schonmal danke für die Antwort :)

0
@ManuFan

Es gibt (mehrere) Erklärungen dafür, die einfachste (und vereinfachende) ist: der Strom fliesst immer den Weg des geringsten Widerstandes.

0

Ja dann kriegst du einen Stromschlag.

Gibt es dazu auch eine Erklärung, warum man den Stromschlag bekommt?

0
@ManuFan

Weil dann der Strom durch deinen Körper gehen kann. Ich weiß aber nicht genau ob man das dann auch mit zwei Händen berühren musst. Das ist genauso mit Vögeln. Die können ja auch auf Stromleitungen stehen. Aber nur solange sie nur eine einzige Stromleitung berühren. Berühren sie nämlich den Boden oder eine weitere Stromleitung dann fliegen die gaaaaanz steil nach unten... Wenn du verstehst was ich meine.

0
@SkYsTaR5219

Quatsch. Dann müsste der Widerstand des Körpers deutlich niedriger sein als der Widerstand des Käfigmaterials.

0

Was möchtest Du wissen?