Stromrechnung - wieviel ist normal/Durchschnitt?

4 Antworten

Kommt ganz darauf an wie viel du Verbrauchst, aber bei dem Preis währe dein Verbrauch utopisch. Ich wohne auch alleine und habe einen Verbrauch von 1.500 kwh und zahle für diese bei FlexStrom grade mal 300 Euro, also grade mal die hälfte und ich hab noch einen Preisgarantie für über ein Jahr, also scheinst du da irgentwo was falsch zu machen. Heizt du mit Strom ? das könnte deinen hohen Verbrauch beantworten, jedoch solltest du mit einem Wechsel noch billiger bei der Geschichte rauskommen.

Auch ich habe in meinem Single-Haushalt einen Stromverbrauch von 2.100 kWh monatlich. Ich habe 2006 dafür 325,00 Euro bezahlt.

monatlich? oder meinst du jährlich.

das wäre aber echt viel bei dir.

0
@xyungeloest

Stimmt, liest sich verwirrend: Die Euronen sind fürs ganze Jahr gewesen.

0

Hallo circoloco, der Sromverbrauch ist im Allgemeinen von vielen Faktoren abhängig. Du kannst aber an Hand deines Sromzählers erkennen, wie viel du zB. im Monat verbrauchst und dann auf das Jahr hoch gerechnet. Ist der Verbrauch zu hoch, so finde heraus, wo du in deiner Wohnung unnütze "Stromfresser" hast. Selbst ein Fernseher im Standby-Modus verbraucht aufs Jahr gerechnet einige kWh. Unsere Stadtwerke bieten zB. Single-Verträge (Verbrauch >2300kWh/Jahr) mit einem günstigeren Preis als bei einem "Normalvertrag".

Stromkosten in Nebenkosten enthalten?

Huhu,

 

hm, ich mache mir seit ein paar Tagen ernsthaft Sorgen, ob wir die ganze Zeit "kostenlos" Strom beziehen. Als wir hier in die Mietswohnung eingezogen sind (Haus mit Einliegerwohnung, Vermieterin wohnt auch im selben Haus), hat uns die Vermieterin ein Formular zur Anmeldung für den Strom gegeben.

Dieses habe ich natürlich ausgefüllt und abgeschickt. Es kam aber nie eine Antwort oder sonst was von den Stadtwerken. Bis dato habe ich nie eine Stromrechnung bekommen oder eine Aufforderung zum Stromzahlen. Auf dem Formular der Vermieterin war auch ihr Name als Absenderin abgedruckt, ncht unserer. kann es sein, dass sie den Strom von und´seren Umlagen bezahlt?

Im Mietvertrag steht nämlich, dass in den Nebenkosten unter anderem Gas und allgemeiner Strom mit enthalten ist. Ist das jetzt der Strom, den ich nutze oder nur der, der gemeinsam genutzt wird von allen Bewohnern des Hauses (Hoflicht, Waschküche etc.)

Hätten die von der Stadtwerke nach fast  einem halben Jahr nicht was merken müssen, wenn ich bezahlen müsste und es nicht getan hätte? Hab keinen Bock auf eine riesen Nachzahlung, weil die mir nie ein Schreiben geschickt haben zur Zahlungsaufforderung.

Ach ja und in der ehemaligen Wohnung ist auch schon seit 3 Monaten der Strom abgemeldet und es kam auch keine Abrechnung. Auch normal? Oder kommt das mit der Jahresendabrechnung im Juni?

 

Danke,

datzifrau

 

 

...zur Frage

Wieviel Strom verbraucht ein gaming PC im durchschnitt?

Ich habe mir selbst einen Gaming PC zusammengebaut und mache mir jetzt sorgen das die Stromrechnung viel höher ausfällt. Danke im vorraus.

...zur Frage

Bekomme ich nach dem Hauskauf vom neuen Anbieter (Stadtwerke) auch eine Nebenkostenabrechnung?

Habe ein Haus gekauft, es kommt jetzt zur Zahlung und ab da gehen Nutzen,Lasten usw auf mich über. Das Haus hat Mieter.

Jetzt die Frage bis zum Übergang bekomme ich ja eine Abrechnung der Wasser,Strom, Gas vom Vorbesitzer bis zum dem Übergangszeitpunkt.

Der vorbersitzer kündigt ja bei allen Versorgern und ich kümmer mich dann um einen neuen Wasser,Strom, Gasvertrag.

Bekomme ich dann von dem neuen Anbieter zb. Stadtwerke dann auch eine Abrechnung für den Monat Dezember dann noch? =Für Nebenkostenabrechnung 2015 Bzgw. kann ich eien zwischenabrechnung für die letzte Zeit nach besitzübergang verlangen z.B. 02.12.15 bis 31.12.15?

Vielen dank für die Hilfe

...zur Frage

30m² Single-Whg,TV,PC,Durchlauferhitzer für Dusche/Warmwasser. Welcher Stromverbrauch etwa jährlich?

Frage: s.o.

Es geht um eine Singlewohnung. Der Typ ist arbeitslos - also ganztägig läuft der TV und auch der PC - alles andere normal. 1x duschen tägl. und kl. Kühlschrank

Sind dann fast 100€ pro Monat normal? Mir erscheint das extrem viel... oder?

...zur Frage

Zählerstand abgelesen / Stadtwerke dauer

Guten Morgen ^^

Wie lange dauert es c.a , wenn der Kollege von der Stadtwerke vorbeikommt und den Zähler abliest, bis dann die Nachzahlung / Guthaben per Post angeflogen kommt ? ^^

wie ist das bei euch so im Durchschnitt?

PS: ich habe Nachtspeicher, d.h bei mir läuft auch die Heizung über Strom. ( falls das was ändert beim ablesen oder so ^^ )

...zur Frage

Strom abstellen in Kleingartenanlage

Hallo,

meine Eltern sind Pächter in einer Kleingartenanlage.

Der Vorstand des Vereins möchte jetzt in der Mitgliederversammlung beschließen, dass bei Nichtzahlung (oder lediglich Teilzahlung) der Stromrechnung nach einmaliger Mahnung der Strom sofort abgestellt werden darf.

Geht das so einfach?

Immerhin dürfen die Stromanbieter (wie Stadtwerke, eon etc.) gem. § 19 StromGVV auch nicht nach einmaliger Mahnung den Strom abstellen.

In dem Gartenverein gibt es jedes Jahr Streitigkeiten über die Richtigkeit der Abrechnung. Meine Eltern zahlen dann immer einen Teil und bitten für den restlichen Teil um Einsichtnahme in die Unterlagen des Vorstandes.

Nach beabsichtigter Beschlussfassung des Vorstand würde das aber bedeuten, dass der Strom abgestellt werden darf, da ja nur ein Teil bezahlt wurde.

Wer kann mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?