Stromrechnung für 4 Monate ist EXTREM hoch!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Täglich die Strom-Zählerstände aufschreiben Dann kannst du dir ausrechnen was du täglich an Strom verbrauchst.Es gibt Geräte die die Überwachung der Stromkosten erleichtern http://www.conrad.de/ce/de/product/398753/GEO-PCK-EN-004-GEO-Ensemble-CT-Energieanzeige-GEO-Ensemble-CT-LCD-Anzeige-Stromwandler-Anschluss-50-Hz?ref=searchDetail Setzt euch mit dem Energieversorger in Verbindung und vereinbart eine Ratenzahlung. Damit euch der Strom nicht abgestellt wird. .Heizen mit Strom ist schon immer teuer gewesen. Es ist z.B. 4-6 mal so teuer wie mit Gas zu heizen. Habt ihr die Zählerstände aufgeschrieben als ihr eingezogen seid, so das ihr nicht nocht die Stromkosten der Vormieter bezahlt. Eventuell gibt es einen günstigeren Stromtarif.

1, Kann es sein, dass Ihr bei Eurem Anbieter keinen Wärmetarif mit HT- und NT-Abrechnung habt. Das macht den ganzen Heizungsverbrauch dann teurer.

2, Warmwasserboiler sind ein großer Stromfresser und kann natürlich zu einem hohen Verbrauch führen.

Wenn alle Daten stimmen, dann könnt ihr nur testen, ob der Zähler defekt ist. Alle Geräte abstecken und schauen, ob der Zähler stehen bleibt (Achtung Nachlaufzeit beachten!). Ggf. ist die Anlage oder die Geräte defekt und ziehen Strom. Auch ein Nachbar kann mit Strom über Euren Zähler beliefert werden.

Ist dies alles auszuschließen, kann man beim Netzbetreiber eine Zählerprüfung beantragen (der Eigentümer der Wohnung). Dies ist aber, wenn der Zähler korrekt misst, mit Kosten für Euch verbunden!

Das wird an der Heizung liegen. Vermutlich mit Nachtstrom betrieben. Da sind solche Stromrechnungen nichts ungewöhnliches.

ChicaBom 13.03.2014, 00:11

Unser Nachbar hat genau die gleiche Wohnung wie wir und bei ihm war die Rechnung völlig in Ordnung. Er nutzt die Fussbodenheizung auch

0

Zuerst die Daten vergleichen. Ist das überhaupt der richtige Zähler ect. Zumeist sind solche gravierenden Rechnungen auf ein Kommaverutschen zurück zu führen..

ChicaBom 13.03.2014, 00:07

Ich habe schon nachgeschaut und die Zahlen stimmen schon.

0
screenshotopfa1 13.03.2014, 00:14
@ChicaBom

Dann bleibt nur noch :alle Geräte ausstecken und schauen ob der Zähler stehen bleibt. Bleibt der nicht stehen, ist der Zähler entweder defekt oder jemand zapft fleißig Strom ab !

0

Eure Rechnung ist extrems hoch! Geht zum Mieterschutzverbund, bevor ihr einen Anwalt einschaltet. Die werden euch bestimmt helfen!

screenshotopfa1 12.03.2014, 23:58

Mieterschutzverbund??? Was hat der mit Strom zu tun? Nüscht ..

1
Trebuchet 13.03.2014, 06:28

Mieterschutzbund hat damit nichts zu tun !!!

0

Ablesefehler oder die Zählernummer wurde vertauscht.

Ansonsten liegt es an der elektrischen Fußbodenheizung.
So etwas ist sehr teuer !

Hört sich ja fast an als würdet ihr den ganzen Strom für alle Wohnungen bezahlen. Geh mal zum Anwalt damit, als ob die sowas durchkriegen.

Was möchtest Du wissen?