Stromrechnung EXTREM hoch!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also ich verbrauche ca. 6 - 10kw/h am tag,vergleiche diese mit deine verbräuche, der wahnsinn.bei ganz normaler haushaltsgeräte verwendung, lcd-tv,receiver, pc, tiefkühler, trockner + wm,einige glühlampen.nachtspeicher frisst extrem viel, entweder neues steuergerät oder vom fachmann kontrollieren lassen.

also die rechnung kommt gut hin,ein nachtspeicher zieht ohne ende strom,wir mussten auch 150€ nachzahlen ohne nachtspeicher,das passt schon,aber wie hoch der tagesverbrauch ist weiß ich nicht,da es ja drauf an kommt was ihr so an stromfresser habt ne!oh hab das nicht gesehen monatlich? da stimmt was ganz und gar nicht,sofort bei dem stromanbieter melden!

Sorry, aber da kann etwas ganz und gar nicht stimmen! Denn sonst hättet ihr in den 4 Tagen schon 140 EUR verbraucht, das kann nicht sein!

Also ich (Singlehaushalt) hatte schon bis zu 15 kWh pro Tag, dann lief aber auch u.a. der PC den ganzen Tag. Das kam dann auf 5000 - 6000 kWh pro Jahr (ohne Heizung).

bmacarada 06.10.2010, 17:51

Ich hab das eben nochmals ausgerechnet. Das könnte nur sein, wenn 24h rund um die Uhr ein riesiger Verbraucher mit über 6 kW laufen würde.

0
bmacarada 06.10.2010, 17:53

Wenn das tatsächlich stimmen sollte, dann sofort die Stromwerke einschalten, denn sonst bekommt ihr eine Jahresrechnung von ca. 13.000 EUR!

0
JoGerman 15.12.2010, 21:06
@bmacarada

Nein, soviel ist das nicht, da der Nebentarif (NT) viel billiger ist.
Zweitarifzähler haben zwei getrennte Zählscheiben, die jeweils abends und morgens getrennt laufen.
Der Fehler wird in der Umschalteinheit liegen.

0

wie das aussieht, ist das Aufladen der Nachtspeicheröfen nicht richtig geregelt, sollten normal mit dem NT (Nachttarif) aufladen, sollte mal ein Elektriker ran der sich auskennt. DAs Beste die Nachtspeicheröfen weg, sind Stromfresser, waren früher mal rentabel, aber ist lange her. Die Nachtspeiceröfen haben ein Steuergerät, das könnte ralsch eingestellt sein oder es ist das Tag laden eingeschaltet.

dietmar632 06.10.2010, 18:31

sorry es soll falsch heißen, nicht ralsch. in der letzten Zeile

0
Welfensammler 06.10.2010, 19:15
@dietmar632

Wahrscheinlich noch eine alte Anlage mit Zeitschaltuhr statt Rundsteuerempfänger.

0
dietmar632 06.10.2010, 20:07
@Welfensammler

denn muß die aber sehr alt sein, meistens rüstet der Energieversorger ein Rundsteuerempfänger nach, kann auch am Steuergerät liegen, oder ist auf TAg laden geschaltet. weil ist nicht normal, das der so viel auf HT zählt.

0
spiffy74 06.10.2010, 20:34
@Welfensammler

Hallo, ne wir haben auch schon ein Rundsteuerempfänger, die Nachtspeicher sind aber schon etwa 20 Jahre alt. Im Vergleich haben die anderen Mieter 40 - 150 Euro an Stromkosten, haben wir mal nachgefragt.

0
dietmar632 06.10.2010, 21:38
@spiffy74

eure Ladezeiten am Tage (HT-Haupttarif) ist aber zu hoch, kann sein das euer Steuergerät spinnt, kann auch sein das ihr ein Schalter habt, um am Tag laden zu lassen, hatte man früher eingebaut und das der eingeschaltet ist, am besten ist die Anlage prüfen zu lassen, aber ein der sich mit Nachtspeicher auskennt, gibt nicht mehr viel von den Heizungen. Das Alter der Heizkörper ist egal, Heizung ist trotzdem in Ordnung, nur in den alten war Asbest drin.

0

Danke für die schnellen und vielen Antworten :o) Ich wüsste nicht das wir nen "Stromfresser" ausser die Speicher haben... das übliche halt was in jedem Haushalt läuft. Zur Zeit zahlen wir, inkl. Ratenzahlung 239 Euro an Strom! Haben das schon mit dem Vermieter geklärt, morgen werd ich bei ner Elektrikerfirma anrufen, die das dann mal durchmessen sollen.

MfG

Bei mir ist es leider ähnlich.Zahle 250 Euro Abschlag für Strom und Nachtspeicherheizung,und habe einen Jahresverbrauch von 30000 Kw von den Stromwerken errechnet bekommen. Da kann doch was nicht stimmen. Für Haus 120 qm und 4 Personen,ansonsten Elektrogeräte Energieeffizienzklasse a.

Ich verbrauche etwa 6-8 kwh pro Tag. Aber ich heize auch nicht mit Strom.

dietmar632 06.10.2010, 18:32

ich auch aber heize auch mit GAs, Strom ist da zu teuer.

0

Bei 3 Personen so um die 3-4000kW/h pro Jahr

Ich finds extrem viel ich zahl im Monat um die 60€...

Was möchtest Du wissen?