Strompreis wg. EEG gestiegen. Kündigung möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Strom nur um die EEG Umlage erhöht wurde, kannst Du die Kündigung nicht darauf begründen. Das ist eine gesetzlich festgelegte Umlage und da hat der Stromversorger keinen Einfluss drauf.

Schau in Deinem Vertrag nach wie lange er läuft und kündige auf jeden Fall zum Ablaufdatum, wenn Dein Strom zu teuer ist.

Sollte dein Strom wegen anderer Ursachen teurer werden, findest Du hier einen Artikel, in dem steht, wie Du Dich zur Wehr setzen kannst, ein Musterschreiben für die Kündigung und die aktuellen Urteile vom BGH. http://1-stromvergleich.com/strompreis-erhoehung-was-tun/

Viel Erfolg, Gruß Linda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine Mutter hat auch eine "Preisgarantie" aber die EEG-Umlage Erhöhung ist da ausgenommen.

Aber lt. Verbraucherschutz sind über 15% Preiserhöhung nicht gerechtfertigt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?