stromnachzahlung jopcenter

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, Durchlauferhitzer brauchen viel Strom. Allerdings ist der Verbrauch trotz dem sehr hoch, das lässt sich nur bei sehr viel duschen oder regelmäßigem baden erklären.

Kauf dir auf jeden Fall einen wassersparenden Duschkopf (30€) oder einen Durchflussbegrenzer (2€).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

strom ist aus der regelleistung zu bezahlen, es sei denn strom wird benötigt zum erhitzen von warmwasser. dann kannst du kosten extra beantragen in form eines mehrbedarfs für dezentrale warmwassererzeugung. dort bekommt jedes mitglied der bedarfsgemeinschaft dann einen betrag x zusätzlich gezahlt. den bedarf musst du nachweisen.

für die jahresabrechnung bitte also um übernahme der kosten für den durchlauferhitzer, da es sich hier um wohnkosten handelt. es wird wahrscheinlich nicht der gesamte betrag übernommen. darum handel erstmal eine ratenzahlung aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt sehr wahrscheinlich am Durchlauferhitzer. Ich habe auch einen uns das ist extrem teuer. Vor allem, wenn man ein älteres Modell zu Hause hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es kann am Durchlauferhitzer liegen. Versuch eine Ratenzahlung zu vereinbahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage nach einer Ratenzahlung. Du zahlst echt viel Geld für dein Strom !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag beim Jobcenter nach einem Darlehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?