Stromliefernat EXTRA Energie, bzw. Prioenery

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da passt doch hinten und vorne nichts bei Deinen Verbrauchswerten,380 KWh im Jahr und dann 800 KWh bei 2 Personen kann auch nicht stimmen,ich Verbraucher alleine im Jahr 1850 KWh,und habe dafür 530 Euro gezahlt.Deine ganzen Summen passen nicht zusammen!

Hoffe nur, daß der Verein nicht in die Insolvenz geht, dann ist der widerrechtliche abgebuchte Betrag von über 2000,00 € futsch.

Schönes Wochenende, Gruß Helmer

0
@muscogee

Den kannst Du doch zurückbuchen lassen wende Dich da gleich am Montag an Deine Bank!

1
@andie61

Habe auf Rückbuchungsantrag bei meiner Hausbank die 2000,00€ wieder auf meinem Konto gutgeschrieben bekommen, nur haben trotz schriftl. Widerrufung der Einzugsermächtigung (Einschreiben mit Rückschein) die Verantwortlichen mir eine Einmalzahlung von 500,00€ erneut abgebucht. Habe sofort bei meiner Hausbank die gleiche Prozedur wie Anfangs beantragt. Wie sieht das eigentlich rechtlich aus ? Habe Einzugsermächtigung widerrufen und um eine Rechnung bzw. Zahlungsaufforderung gebeten, trotzdem wird das Geld abgebucht. Schönes Wochenende Grüße Helmer

0

Da stimmt hinten und vorne NICHTS .....!!!

Hatte heute eine Abrechnung von einem EIN-Personen Haushalt in der Hand......normal wären wohl um die 1900 kwh........die Person hatte auch nur einen Verbrauch von 500kwh......kocht allerdings nicht benötigt im Grunde nur Strom für die Beleuchtung ....

Wende dich unbedingt an die Verbraucherzentrale......

ja, das habe ich bereits getan. Die Unverschämtheit ist nur trotz Widerruf der Bankeinzugsermächtigung bis zur Klärung des Sachverhaltes, die Abbuchung des "berechneten" Betrages. Hoffe, daß meine Hausbank die beantragte Rückforderung schnell durchzieht.

Schönes Wochenende, Gruß Helmer

0
@muscogee

Ich drücke alle Daumen.....denn irgendwas ist da faul !!!

Dir auch ein schönes WE von Bea

1

Was möchtest Du wissen?