Stromkosten 2. Zimmer Wohnung

6 Antworten

Ich hab bei meiner letzten zwei Zimmerwohnung jedoch mit Mitbewohnerin um die 50€ pro Person für Strom und Gas zusammen bezahlt und wir waren in etwa so sparsam wie du: Also nur Licht in den Räumen, in denen man sich grad befand, nur dort geheizt wo es nötig war und minimum an elektrischen Geräten. Am Jahresende gabs sogar was zurück. Das war mit den Stadtwerken. Aus eigener Erfahrung: Wir haben uns an Tipps versucht zu halten, wie jedes Jahr den Anbieter wechseln etc. weil das im Endeffekt billiger wird, aber hatten mit jedem Anbieter irgendwie nur Ärger, inklusive Insolvenz der Strom und Gasanbieter. Ich würde dir zu den Stadtwerken raten. Bisher hab ich da nur super nette Leute gehabt und guten Service, auch wenn sie ein bisschen teurer sind. Die Stadtwerke rechnen dir im übrigen nach Personen im Haushalt und der Wohnungsgröße entsprechend den Tarif aus, bevor du dich dort anmeldest.

Also im Normalfall bezahlst du einen monatlichen Abschlag an den Stromanbieter deiner Wahl. Also den kannst du dir aussuchen. Must halt mal im Internet vergleichen. Wie viel kWh (Kilowattstunden) Strom du im Jahr verbrauchst kann man nicht sagen. Der Richtwert für eine Person liegt so bei 800kWh - 1300kWh pro Jahr. Du gibst dann bei deinem Stromanbieter an wieviek kWh du brauchst und die errechnen dir dann deinen montalichen Beitrag. Allerdings kannst du dir den auch selber berrechnen :D Wenn du am Ende vom Jahr weniger verbraucht hast, bekommst du Geld zurück, wenn du mehr verbrauchst, must du nachzahlen. Die meisten Anbieter haben dann noch so Gutschriften. Meiner hat mir z.B 50EUR auf mein Konto überwiesen, bei Vertragsabschluss.

es richtet sich danach wie viel Watt-Birnen du einsetzt, ich, habe 65m² 2 Z.& Küche, bin im Sommer 1.4-30.9. immer nicht hier, und zahle 12,-€, also in den Monate wo man eigentlich am meisten Verbraucht, es laufen Kombi-Kühlschrank, Fernsehen 17-24h, Lepi, 10-17h, also rechne dir den Rest aus !

Was möchtest Du wissen?