Stromklau durch vermieter

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo opunkt, wir haben das gleiche Problem, nur daß wir nicht Mieter sonder Eigentümer in einem Zweifamilienhaus sind. Uns fällt schon seit jahren auf, daß wir den doppelten Verbrauch an Strom, Wasser und Heizung haben, als unser Miteigentümer. wir gehen morgens gegen 9.30 Uhr aus dem Haus und kommen abends gegen 18.00 Uhr wieder. Unser Miteigentümer ist mit seiner Frau den ganzen Tag zu Hause und hat kaum Verbrauch. An manchen Tagen hatte er z. Bsp. 7 - 10 ltr. Wasserverbrauch. Frage mich nur wie die das hin kriegen. Unser Gesamtverbrauch an Wasser weist zu unseren Unterzählern eine Differenz von 34 % aus. Vor ca. 3 Jahren wurde festgestellt, daß bei ihm eine Warmwasseruhr fehlte. Wir haben Anzeige erstattet. Leider wurde es von der Staatsanwaltschaft abgelehnt, da er ja außer uns niemand betrogen hat und die Wasserwerke ihren Verbrauch bezahlt bekommen hat. Das Gleiche wollten wir mit unserem Stromverbrauch prüfen lassen, auch dort wurden wir abgewiesen. Unser Miteigentümer hat viele Bekannte , die eine leitende Stelle bei der Energieversorgung hat. Mit unserer Gasheizung ist das gleiche Problem. Wir vermuten, da er 6 Jahre früher in diesem Haus wohnt und er eigentlich das haus alleine haben wollte alles auf ihn manipuliert wurde. Aber leider haben wir keine Beweise und kommen nicht dahinter. Er droht uns nur, wenn wir ihn beschuldigen, will er eine Gegenanzeige wegen Verleumdung machen. Nun fragen wir, was uns das noch bringt. Ich wünsche dir mehr Glück als wir haben und grüße dich herzlich, bienemaus63

opunkt 01.11.2012, 10:52

leider hat der elektriker nichts festellen knen,aber im Zaehlerkasten fehlt nun eine 2 plombe wo die sicherungen drin sind und eine zusaetzliche sicherung liegt da drin. was soll ich nun tun

0
bienemaus63 01.11.2012, 19:02
@opunkt

Ich würde dir raten einen zweiten Elektriker zu befragen, komisch ist das schon. Ich bin auch soweit alle Zähler im haus überprüfen zu lassen. Ich wünsche dir alles Gute. LG v. bienemaus63

1
bienemaus63 07.11.2012, 16:54
@bienemaus63

Hallo Opunkt, ich bedanke mich recht herzlich für die gute Bewertung und freue mich sehr über den Stern. Hoffe, daß du Erfolge hast. Wir suchen auch noch weiter. Liebe Grüße und alles Gute, bienemaus63

0

rechtsanwalt aufsuchen oder mal die verbraucherzentralle befragen die wissen in solchen fällen bestens bescheid, denn du selbst kannst buchführen und dann anzeige erstatten aber vorher sollte es sicher sein das diese leitung in deinen stromkreis eingreift und das wiederum kann nur ein elektriker feststellen und noch eines, suche dir schon mal eine neue wohnung denn wenn du damit fertig bist wird es keinen spass machen dort noch länger zu wohnen und wenn du zur rechtsberatung gehst nimm deine beweise mit

Das gleiche Problem hatte ich auch schon. Ich habe meinen Stromversorger angerufen denen das geschildert das ich trotz das alles aus war und alles aus der Dose raus ich weiterhin Strom verbrauche. Dann ist einer von denen kostenlos gekommen hat meinen Zähler kontrolliert und das abgeklemmt was nicht zu mir gehört. Danach kannst du sogar noch Anzeige stellen habe mich aber mit meinem Vermieter so geeinigt.

Schaue das du dies von einem Experten prüfen lässt. Falls der Vermieter deinen Strohm mit genuzt hat, dann stelle eine Anzeige gegen ihn. Dies ist eine Straftat das nennt man iwie mit Energie..ka wie man dies nennt aber es ist eine Straftat!

LG :)

Uhm wie wäre es mit... Polizei holen?

Du brauchst nen Zeugen und da wäre die Polizei das beste. Die schauen sich das an und dann gehste mit denen mit und machst eine Anzeige o.

Aber das kann ein Kampf werden und mich würde es nicht wundern, wenn er dich dann aus dem Haus haben will .__. Falls er das nicht schon bezweckt

Laß das von einem Fachmann oder Deinem Stromlieferanten überprüfen.

Anzeige erstatten wäre wohl dem Hausfrieden nicht zuträglich, aber abklemmen wäre ein gangbarer Weg.

habe nun den stromversorger angerufen, denen die bilder die ich gemacht habe geschickt, aber die meinten ich mse selbst einene elektriker besorgen, da es ausserhalb vom zaehlerkasten ist, aber es wuerde aussehen wie ein schalter....

dann legt der den strom wahrscheinlich mittels des schalters um... hoffe ich krieg heute elektriker her...

Mit dem Energieversorger oder einem Elektriker in Verbindung setzen und prüfen lassen. Sollte sich deine Vermutung bestätigen, Geld vom Vermieter zurückfordern (genaues Datum setzen!) und mit Klage drohen.

opunkt 29.10.2012, 18:33

hábe elektriker kommen lassen, leider konnte er nichts feststellen aber ihm kam es auch spanisch vor das mein vermieter in 3 tagen 4 kwh und ich hatte 34 kwh??? da kann doch was nicht stimmen, aber was könnte es noch sein, ach in der stunde als elektriker da war lief auf einmal sein zaehler in einer stunde 1 kwh... was könnte ich nun noch machen

0
Schuhsohle 29.10.2012, 19:57
@opunkt

Hat der Elektriker denn nicht die Leitungen überprüft? ich meine, nur so mit "hingucken" kommt man nicht wieter. Wende dich an deinen Energieversorger und auch an den Mieterschutzbund. Letztere können dir bestimmt weiterhelfen! Viel Erfolg!

0

Geh zur Polizei und lass dich beraten, was du tun sollst, die helfen dir oder geben dir den richtigen Rat für deinen Fall.

Elektriker, Rechtsanwalt und Polizei informieren.

Was möchtest Du wissen?