Stromkabel nicht in der Wand verlegt!

10 Antworten

Das ist keine Frage der Erlaubnis, sondern der Ästhetik. Wenn Du genug Geld, Lärm- und Schmutztoleranz hast, kannst Du die Leitungen unter Putz legen lassen.

Das ist Altbestand. Wenn es den zum Zeitpunkt der Errichtung gültigen Normen entspricht - was ich nicht prüfen kann, weil ich die Leitungen nicht sehe, aber was vermutlich der Fall ist, dann ist das ohne Probleme zulässug.

In der Elektroinstallation gibt es verschiedene Verlegearten.

Es gibt:

In Putz, unter Putz (Schlitze kloppen in die die Leitung rein kommt und dann kommt der Putz drauf), auf Putz (deine Verlegeart), in Hohlwand, in Beton, in Kanälen (Leitungsführungskanäle umgs. Kabelkanal) und auch als Stromschienensystem.

Die bei dir verwendete Verlegeart wird auch heute noch oft gewählt, da sie zum einen weniger aufwendig und damit billiger ist, als auch einfacher zu ändern bzw instandzusetzen ist. Vor allem in Kellerräumen wird diese Verlegeart angewandt. Ein klarer Nachteil ist natürlich die Optik, da man hier alles sieht. Hier machen Kabelkanäle schon etwas mehr her. Am besten sehen immer noch die unter Putz Installationen aus, da man hier die Leitungen und Abzweigdosen überhaupt nicht zu sehen bekommt, höchstens mal eine Abdeckung für die Dosen. Allerdings, kommt es zu einem Leitungsbruch (bspw. durch Anbohren) kann man gleich die Wand aufreißen um an die Leitung zu kommen...

Übrigens die Netzspannung von 220V wird nicht mehr verwendet. In der heutigen Zeit wurde die Netzspannung europaweit zentralisiert und auf 230V mit 50Hz festgelegt.

Stromkabelposition in der Wand

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn möchte in seiner Wohnung in Berlin, falls es regionale Unterschieder oder Normen gibt) eine Wand durchbohren und ein TV-Kabel durchlegen.

Woher weiss man, ob durch diese Position nicht ein Stromkabel oder ähnliches führt? Gibt es erkkenungszeichen oder Regeln, wie die Verlegt werden müssen?

Mit überaus freundlichen Grüßen

...zur Frage

Unterputzverlegung

Wie tief wird eine Unterputzleitung unter der Wand verlegt?

...zur Frage

Drüfen Telefon/Internet Kabel im Boden diagonal verlegt werden?

Stromkabel dürfen ja nur Senkrecht oder Waagerecht in der Wand verlegt werden, die schaut es aber Mit Internet bzw. Telefon oder DSL Leitungen der Deutschen Telekom aus, dürfen diese quer unter der erde liegen ? oder müssen die auch immer Senkrecht und Waagerecht verlegt sein ?

Gruß

...zur Frage

Wie ein Stromkabel in der Wand finden?

Ich versuche herauszufinden, wohin ein Stromkabel in der Wand führt ...

Es kommt an einer Steckdoise an. Ich habe sie raus genommen und sehe hinter der Steckdose ein Hohlraum, dort verschwindet das Kabel. Aber ich weiß nicht, wie ich quasi das andere Ende finden soll.

Ich habe es mit einem Metalldetektor bzw. Kabelfinder versucht, aber die Wand ist zu dick.

Habt ihr noch Ideen?

...zur Frage

Alte und neue Stromkabel in der Wohnung?

Hallo,

in meiner neuen Wohnung habe ich beim Einbau der neuen Deckenlampen gemerkt, dass ich in ein paar Zimmern alte Stromkabel habe wo der Neutralleiter noch grau ist und der Leiter schwarz, jedoch kein Schutzleiter, weshalb ich mir auch die Frage gestellt habe, wo ich den Schutzleiter von meinem Spiegelschrank anschließen soll bei einer Lüsterklemme mit zwei Anschlüssen.

In anderen Zimmern habe ich hingegen wieder blau, braun und grüngelb.

Ist das überhaupt so legitim? Sollte man nicht, wenn man neue Kabel verlegt, diese überall verlegen? Zumal in der Küche der Neutralleiter (blau) Strom drauf hatte und das braune Kabel keinen Strom hatte.

Habe das Gefühl, in der Wohnugn wurde gepfuscht und kann ich einen E-Check durch den Vermieter anfordern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?