Strom/fernwärme schulden

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normal stellen die nur das ab was nicht bezahlt wurde. Aber die Firma hat auch das Recht alle Lieferungen einzustellen, also auch Strom.

Zuerst werden die aber höchstens die Wärme abstellen, nur wenn die Schulden größer werden würden die auch den Strom abstellen.

In Vergessenheit geraten? Eine sehr seltsame Formulierung dafür, dass man seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachgekommen ist. Grundsätzlich sind die Stadtwerke durchaus bereit, Ratenzahlung zuzugestehen, wenn man sich rechtzeitig bei diesen meldet und dies im voraus darlegt. Bei Dir scheint aber der Fall vorzuliegen, dass Du einfach nichts gemacht hast und das Ganze einfach schleifen ließest. Jetzt wo die Stadtwerke zum - berechtigten - letzten Mittel greifen, bist Du wohl aufgewacht. Die Aktion der Stadtwerke ist völlig berechtigt, oder sollen etwa die anderen Wärmeabnehmer, deine Wärmeabnahme bezahlen? Du hast lediglich eine Chance: Nun endlich zu zahlen. Kannst Du den Stadtwerken nachweisen und glaubhaft machen, dass künftig incl. rückständiger Raten, pünktlich bezahlt wird, gehen diese sicher darauf ein. Allerdings ist Deine Glaubwürdigkeit schon zweifelhaft. Das ist das Hauptproblem.

da das hie rmeine erste frage ist weis ich nich ob das das richtige mittel is um auf deine antwort u antworten aber egal, naja schnellen abriss meiner situation, ich wohn mit meinem bruder in der wohnung meines vaters, der inhaftiert ist, ausgemacht war mit ihm da er drinnen bisschen was verdient, dass er wärme bezahlt und wir drausen den strom, gut er sagt nichts das er gar nichts gezahlt hat und plötzlich kommt so ne mahnung ins haus, deswegen "in vergessenheit geraten" da wir es wirklich nicht gewusst haben, jez will ich das eh irgendwie wegzahlen, aber is halt schwer wenn man unter dem existenzminimum eh schon lebt, noch was auf seite zu schaffen um di raten jetzt auch noch zu decken, zahlungswillig bin ich auf jeden fall nur halt hohe raten werden bestimmt nicht möglich sein

0

Hatte das Selbe Problem 1 Jahr ohne Strom wegen Fernwärme LÖSUNG Stromanbieter wechseln. Und nun zu dir COMODORE 64 Möchte ma wissen wie du Fernwärme in einer Blockwohnung für eine Einzelne Mietwonung abstellen willst? Aber kannst ja vieleicht was erfinden zum Beispiel Blombe auf dem Eckventil. Dürfte aber ach nicht viel bringen da gegen das Gesetz für den Vermieter. Du Verstehst ( Schimmelbildung u.s.w Gebeudeschutz.) Tut nicht immer so als wen ihr die Weissheit mit Löffeln Gefressen hättet. Helft den Leuten hast warscheinlich noch nie im Dreck gesessen wa?

Stromnachzahlung - Strom soll abgestellt werden. Was kann man als Untermieter tun?

Hallo ihr lieben,

Vor ab ein paar Informationen:

Wir wohnen in einer WG. Der Hauptmieter hat Insolvenz angemeldet, schon vor Monaten, zumindest sagt er das. Wir zahlen die hälfte der Miete + ein Teil der Nebenkosten, so wie es vorher in unserem Untermietvertrag festgelegt wurde.

Der Hauptmieter trägt also auch noch die Hälfte der Kosten. Leider ist er aber nur alle 2-3 Woche mal 15-30 Minuten da und meistens dann, wenn man selbst nicht daheim ist.

Nun kam er mit der Information, das es eine Stromnachzahlung gibt. Diese muss bezahlt werden, sonst wird der Strom abgestellt. Verstehe ich. Ist auch das geringste Problem, wenn es tatsächlich so ist.

Ich habe jetzt ein paar Fragen:

Normal werden solche schreiben doch per Post geschickt oder? Wie kann er davon wissen, wenn seine Post hier her kommt und ich zu 100% sagen kann, dass er keinen dieser Briefe gesehen hat? Wie weiß er also von der Nachzahlung?

Ich meine ich werde ihm nicht ohne etwas schriftliche gesehen zu haben, Geld überweisen. Natürlich möchte ich die Nachzahlung einsehen.

Was kann ich jedoch als Untermieter machen? Wenn der Stromanbieter, den strom abstellen will? Gibt es eine Möglichkeit mit dem Stromanbieter in Kontakt zu treten und eine Lösung mit ihm zu finden, auch als Untermieter? Reicht da der Untermietvertrag?

Würden wir an den Punkt kommen, dass der Strom über den Hauptmieter abgestellt würde, könnten wir als Untermieter einen eigenen Stromanbieter wählen ohne seine Kosten tragen zu müssen?

Wenn wir als Untermieter, zu den Hauptmietern werden würden. Müssten wir seine Schulden übernehmen oder gibt es einen Weg, ohne seine Schulden zu tragen? Immerhin wissen wir ja selber auch nicht, wie viel Geldschulden er hat und wollen nicht für seinen Mist Bürgen...

Danke ihr lieben

...zur Frage

Vermieter ström abstellen erlaubt?

Darf der Vermieter eines Geschäfts den Strom abstellen wenn die Miete nicht gezahlt wurde? Danke für die Antworten

...zur Frage

Städtische Werke Kassel / Fernwärme anmelden trotz Stromschulden

Ich habe ca. 4000€ Schulden bei den Städtischen-Werken Kassel (bin seit Jahren bei anderen Stromanbietern) und habe daher auch eine eidesstattliche Versicherung abgegeben. Nun will ich umziehen, muss aber in meiner neuen Wohnung Fernwärme (für Warmwasser und Heizung) extra anmelden, da diese nicht in den Betriebskosten enthalten sind (Strom wird wieder durch einen anderen Anbieter bezogen). Frage: Kann ich, trotz der Stromschulden, die notwendige Fernwärme bei der Fernwärme-AG-Kassel problemlos anmelden, oder gehört diese zu den Städtischen-Werken, so dass einer Belieferung widersprochen wird?

...zur Frage

Vattenfall korrigiert zum dritten Mal Schlussrechnung muss ich wirklich zahlen? Help i need somebody help?

Hallo!

Als ich vor einem Jahr von mit meinem Strom von Vattenfall zu Gasag gewechselt bin, wurden falsche Zählerstände übernommen weil weder ich (selbst Schuld ich weiß) noch der Netzbetreiber in den letzten Jahren abgelesen hat.

Jetzt hat im letzten Mai der Netzbetreiber abgelesen und da wollte die Gasag, bei der ich erst 7 Monate lang war, 1.700€ von mir. - Unmöglich weil ich in meinem Singlehaushalt nicht so viel verbraucht habe.

Jetzt kommt der Clou; der verbrauchte Strom, den ich bei der Gasag hätte zahlen müssen, wurde in Wirklichkeit über 4 Jahre bei der Vattenfall verbraucht und nur nie in Rechnung gestellt weil die die falschen Zählerstände hatten und ich mich nie über meine schön niedrigen Rechnungen gewundert/beschwert habe. (Ist meine erste Wohnung und ich habe meine Lektion nun gelernt)

Die Zählerstände wurden nun auf die letzten 4 Jahre (01.2014) korrigiert und die Vattenfall will nun circa 1.600 von mir. Zuerst haben sie 700 gefordert und die habe ich bezahlt. Jetzt haben sie die dritte (korrigierte) Schlussrechnung gestellt und wollen erneut 900.

So. Ich bin pleite und frage mich, ob es ein Schlupfloch gibt?

Ist es rechtlich ok die Schlussrechnungen so oft zu korrigieren? Verfällt der Anspruch auf meinen Verbrauch vllt nach 2 oder 3 Jahren?

Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Liebe Grüße

...zur Frage

Vormieter hatte Schulden , Nachmieter soll Strom abgestellt werden geht das?

Hallo an Alle ,

ich habe ein Großes Problem undzwar

ich bin mit meiner Freundin am 01.03.2015 in eine Wohnung eingezogen vor 5 Tagen stande ein Mitarbeiter von der Envia vor der Tür und Meinte das noch Stromschulden da sin wenn ich es nich begleiche wird uns der Strom abgestellt

Meine Frage dazu ...

Kann er einfach den Strom abstellen obwohl ich mit den Schulden nichts zutun habe ? was kann ich tun ( Mietsvertrag vorzeigen e.c.t.) ?

für schnelle Antworten wäre ich sehr Dankbar

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?