Stromerzeugen durch induktion fahrende Fahrzeuge?

8 Antworten

Möglich ja, sinnvoll nein.

Denn Energie kommt nicht aus dem Nichts!
Diese Energie müssen die darüberfahrenden Fahrzeuge aufbringen! Ihr Verbrauch wäre dadurch höher, das ist ein energetisches "Verlustgeschäft".

  • Einzige Orte, wo das sinnvoll wäre: Dort, wo alle Fahrzeuge bremsen müssen, dann werden die Bremsen geschont.
  • Z.B. vor den Zahlstellen auf Autobahnen in Italien oder Frankreich usw.
  • Oder auf Bergab-Strecken.

Bei Nutzfahrzeugen gibt es die Wirbelstrombremse, bei Zügen entsprechend auch. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Wirbelstrombremse

Für PKW ist das technisch zu aufwändig. Ansonsten: fahr ein Elektroauto, da hast du das Problem typisch nicht. Da verrotten eher die Bremsen.

Ja, das ist möglich. Doch das Fahrzeug liefert diese "Vorbeifahr-Energie" nicht "sowieso" ab; vielmehr entziehst du mit einer als Generator geschalteten Induktionsschleife dem Fahrzeug Energie, die es mühsam und mit Verlusten in Bewegungsenergie umgewandelt hat.

Interessant wäre sowas also theoretisch nur bergab?

1

Möglich sicher, aber das erhöht dann natürlich entsprechend den Fahrwiderstand der Fahrzeuge. Dürfte sehr ineffizient sein.

Technisch möglich aber ziemlich sinnlos, da die Stromerzeugung sehr viel Sprit kostet.

Was möchtest Du wissen?